Welche Spiegelreflexkamera ist zu empfehlen: Canon EOS 1300D vs. gebrauchte Canon EOS 40D?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von der 40D zur 1200D eigentlich so garnicht. (1300D leider nicht getestet, aber mit Sichheit nicht besser) https://www.dxomark.com/Cameras/Compare/Side-by-side/Canon-EOS-1200D-versus-Nikon-D3300-versus-Canon-EOS-40D___940_928_180 Ich hätte auch jede beliebige andere Marke daneben legen können und sie sähen besser aus. Und auch mit teureren Canon-APSC Modellen wirds nur ein bischen besser aber erst bei der 80D ist man wieder in Nähe aller anderen Kamerahersteller gerückt.  Die Priorität bei Canon lag in der Vergangenheit einfach nicht auf der Bildqualität der kleinen DSLRs.

Wenn Du dich verbesseren willst, dann grundsätzlich eher über die Objektive, es sei denn Du willst einfach nur mehr Speed beim AF oder mer MP.

kirjava 22.02.2017, 21:46

Danke für den Link :-) Ist die Seite "neutral"?

Grundsätzlich hast du natürlich Recht. Aber wenn ich mir kein FourThirds-Objektiv kaufen möchte, brauche ich erst einmal wieder einen body.

0
nextreme 23.02.2017, 13:01
@kirjava

Die sollte schon eine der neutralsten sein. Viele berufen sich auf DxO-Mark, das waren in der Vergangenheit auch Canonuser, als der 18MP-CMOS-Sensor rauskam und alle anderen noch mit 10-12MP und teilweise CCD rumgimpelten - tja die Zeiten ändern sich ;o))

Für gewöhnlich nutzen sie aber viele, um Objektive zu vergleichen, den einfacher gehts wirklich nicht.

0

Es gab seit 2007 enorme Veränderungen. In 2007 waren die Kameras gerade mal in den Kinderschuhen und nicht ausgereift außer die 1 DMark III die in 2006 rauskam. Die war spitze und mit der kann man heute noch fotografieren, auch wenn sie nur 10 MP hat. Die hat damals aber noch um die 4.000€ gekostet und kostet heute noch um die 500€ bis 600€. Raten kann ich zur 1 DMark III nicht mehr, denn wenn was kaputt sein sollte repariert Canon sie nicht mehr. Ist somit eine Wegwerfkamera geworden. Eine 40D hat auch nur 10 MP und die ISO geht bis Max. 3200. Auch damals hatte man bei hoher ISO ein Rauschen. Da man ISO 3.200 bis 6.400 heute gut gebrauchen kann würde ich Dir zur 40D nicht mehr raten. Sie ist nunmal veraltet. Wenn Schon, dann kaufe Dir eine gebrauchte EOS 60D. Die ist auch nicht mehr teuer, aber noch braiuchbar mit den ISO Werten. Habe selbst eine Canon EOS 60D und fotografiere damit in der Halle Handballspiele. Ist also auch Sporttauglich. Unter der 60D würde ich auf keinen Fall eine kaufen. Selbst die neue EOS 1300D ist von der ISO nicht so gut wie die EOS 60D würde ich behaupten. 

Was möchtest Du wissen?