Welche Spiegelreflex ist am besten für mich geeignet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst dir klar werden was du genau mit der Kamera machen willst!

wenn du "nur" Personenfotografie machen willst, brauchst du eigentlich nicht unbeingt eine Spiegelreflexkamera da diese sehr groß und sperrig ist und eigentlich auch keine Wechselobjektive brauchst. Ich finde es wäre zu viel Geld was du hier ausgeben würdest.

Wenn du aber eine ähnliche Kamera haben willst nur ohne Wechselobjektive kannst du auch eine Brigdekamera kaufen.

Wenn du auf Wechselobjektive nicht verzichten willst aber etwas handlicheres haben willst hol dir eine Systemkamera.

Ich selber habe eine Sony Alpha 77 und bin sehr zufrieden damit!

Ich könnte jetzt hier Seiteweise mehr schreiben, falls interesse da ist ;) sag einfach bescheid.

Viele Dank für deine Antwort. Ich möchte schon hauptsächlich Personenfotografie machen ich habe aber noch nie von einer brigdekamera gehört. Ich würde mich sehr über noch ein paar Informationen freuen

0
@lea259

Also wenn du Personenfotografie sagst dann stell ich mir vor das du dich mit deinen Freunden bei irgendwelchen Aktiväten fotografieren willst. Wenn das der Fall ist, ist eine Spiegelreflex sehr unhandlich und du unterschätzt die neuen Kompaktkameras.

Ich zum Beispiel habe immer meine beiden Kameras mit wenn ich in den Urlaub fahre (meine Spiegelreflex (für Natur- Landschatsbilder) und meine Kompakte für Aufnahmen unterwegs. Ich möchte aber gleich sagen ich habe mir meine Spiegelreflex damals gekauft obwohl ich von Fotographie keine Ahnung hatte... aber man findet sich rein und dann macht das auch Spaß! Das nimmt man sich natürlich wenn man eine Kompaktkamera nimmt. Aber was heutzutage Kompaktkameras wie die - Ricoh GR, - Nikon Coolpix A oder - Sony Cyber-shot DSC-RX100 II können ist schon der Hammer hier sind auch sehr witzige Einstellungen möglich die bei einer Spielreflex etwas komplizierter umzusetzen sind! (verschiedenen farbmodies usw. (kommt jedoch wieder auf dem Typ drauf an)

wenn du keine Kompakte haben willst und mehr Geld ausgeben willst kommen Bridge, DSLRs (Systemkameras mit Spiegel) und DSLMs (Spiegellose mit Wechselobjektive) ins Spiel. ...

0
@freddie86

Bridgekameras haben einen Spiegel und stellen so ein Zwischending von Spiegelreflex und Kompaktkamera dar... nur ohne Wechselobjektive! Vor- und Nachteile stehen bei Wikipedia... empfehlen kann ich dir hier hier für deine Preiskategorie die - Sony Cyber-shot DSC-HX400V oder die - Panasonic Lumix DMC FZ200 HIER KEINE WECHSELOBJEKTIVE!

DSLMs und DSLRs (die zweite ist die typische Spiegelreflexkamera) diese beiden Typen haben Wechselobjektive, wenn du das willst musst du dich darauf einstellen das die Kosten für die Kamera nicht die einzigen sind die du hast... sondern ebenfalls sehr viel für das Objektiv ausgeben wirst... dehalb muss ich manchmal etwas schmunzeln wenn ich die riesigen Kameras sehe mit den schlechtesten Objektiven! Hier ist das gleiche Problem wie bei Gaming PCs... das schwächste Glied... deshalb nur wenn du unbedingt mit Wechsel arbeiten willst oder irgendwann mal... würde ich das nehmen... ansonsten würde es deinen Preisrahmen etwas sprengen. Empfehlen kann ich dir als DSLR die - Sony Alpha 58 oder die - Sony Alpha 65 (Warum Sony... bieten Preis/Leistungsmäßig am meisten (meiner Meinung nach))

Also DSLM kann ich dir die Olympus OM-D E-M10 oder die Sony Alpha 6000 raten aber

bei so viel Geld würde ich mir diese alle voher im Laden anschaun bevor du sie dir günstiger im Internet bestellst ;)

PS. Wechselobjektive mit guter Preisleistung liegen locker bei über 200€ eher so bei 400 - 600€ jedoch nach oben offen

0
@freddie86

vielen dank für deine Auskunft ich habe mich bei Spiegelreflex auch über Objektive informiert und würde bei einem kauf wahrscheinlich ein Paket mit objektiven 17-200mm oder bis 300mm wählen. jedoch bin ich mir immer noch nicht sicher ich möchte mit meiner Kamera ach auf reisen fotografieren.

0
@freddie86

ja aber ich möchte die Kamera auch dazu verwendende um auf reisen zu fotografieren Strände Sehenswürdigkeiten,....

0
@lea259

Ok unter Bedingung das es unbedingt eine Spiegelreflex sein muss... bin ich mir nicht sicher ob in einem bundle (Kamera mit Objektiv) ein Objektiv in einem Bereich von 18 - Tele dabei ist aber evtl kaufst du dir dann einfach nur einen Body mit einem Tamron Objektiv diese haben so große variable Brennweiten aber eins solltest du noch wissen...

meistens sind die Bundleobjektive nicht so der Hammer und Objektive mit so großem Brennweitenunterschied haben auch vom Bild her Nachteile. Aber das ist halt eine Entscheidung die ganz allein du treffen musst. Wenn man bei Amazon schaut gibt es für deinen Wunsch z.B die

Nikon D5200 SLR-Digitalkamera (24,1 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-Display, Full HD, HDMI) Double-Zoom-Kit inkl. AF-S DX 18-55 mm VR und 55-200 mm Objektiv schwarz

andere in einem solchen Bundle oder Kit sprengen wieerum den Rahmen. Aber bei solchen Kits hast du immer 2 Objektive. oder du kaufst es halt einzelnen wie oben schon erwähnt.

Aber geh mal in einen Laden wie Mediamarkt usw. und schau dir mal die Sony Cyber-shot DSC-HX400V an das ist halt wie schon erwähnt eine Bridge also ohne Wechselobjektiv und mit 50-fachen Zoom... für Reisen vollkommen ausreichend und Preis/ Leistung ist sehr gut!

Nur mal so nebenbei weitere Kosten

Speicherkarte ~ 30 € Kameratasche ~ 50 € 2. Akku ~ 50€

somit hast du noch rund 600€ für Kamera und Objektiv und das wird wirklich eng! Die Brigde Sony Cyber-shot DSC-HX400V kostet hingegen nur rund 400€ ;)

0
@lea259

Das kannste mit allen Kameras ;)

Aber ich hab dir mal was rausgesucht was so nicht ganz schlecht ist

Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Gehäuse - 449€

und

Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical (IF) Macro digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon - 145,50

(laut Amazon)

Aber dafür musst du in den Laden das ich auch so gemacht und ich war von Sony so begeistert von der Steuerung das ich mir dann letztendlich eine gekauft hab ;)

1

Prinzipiell sind beide Kameras dafür geeignet, bei Portraitaufnahmen ist die Wahl des richtigen Objektivs viel wichtiger. Hier könnte Canon die Nase vorn haben, denn die Auswahl an Objektiven ist meines Wissens ein wenig größer als bei Nikon. Allerdings sollte Dich das nicht beeinflussen, denn die Objektive für professionelle Fotografie liegen deutlich oberhalb Deines Budgets. Geh in ein Fachgeschäft und laß Dir beide Modelle in die Hand geben. Und dann nimm das Modell, bei welchem Du das Gefühl hast, daß es besser in der Hand liegt und die Bedienungselemente besser zu erreichen sind. Immerhin mußt Du die Kamera quasi blind bedienen können, um die nötigen Einstellungen vorzunehmen - während Du gleichzeitig durch den Sucher schaust.

Nimm dir die Canon EOS 700 D, eine super Kamera, kannst auch tolle Filme damit machen

Geh am besten mal zum Saturn oder MediaMarkt o.ä. und lass dich dort beraten (soweit der "Experte" sich dann damit auskennt) was für dich die beste Kamera ist. Ich denke hier wird dir jeder seine Kamera empfehlen, denn keiner hier hat Ahnung von jeder Kamera die du aufgezählt hast... (ich wage es zumindest zu bezweifeln)

Was möchtest Du wissen?