Welche Speisen könnt ihr einem Studenten empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pfannkuchen mit Pilzsauce,
Du machst herzhafte Pfannkuchen einfach nach rezept aber halt ohne Zucker.
Nudeln mit Sauce zb Spaghetti Bolognese oder Carbonara,
Lasagne,
Spinatlasagne,
Hokkaidolasagne,
Die halten sich 2 Tage und bieten dir dann immer noch ein gutes essen.
Couscous,
Reisgemüsepfanne,
Gemüsepfanne mit kartoffeln und quark quark, ofenkartoffeln mit Quarkdip, nudelsalat/ kartoffelsalat mit würstchen und Brezeln,
kartoffelbrei mit würstchen oder steak.
Tiramisu,
Pfannkuchen,
muffins
oder waffeln mit beeren als dessert oder nen warmen nusskuchen:
250g zucker mit sechs eiern schaumig rührigen und 225g Haselnüsse dazu, bei 180grad 30min backen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstgemachte Pizza ist super. 

Eine Tasse Mehl, ein halbes Päckchen frische Hefe, etwas Öl. Daraus einen Hefeteig machen. 

Backblech mit einem Backpapierausschnitt (von Ja! oder aus dem Euroladen) belegen. Teig verteilen. Tomatenmark (von Ja!) direkt auf dem Teig verstreichen. Pizzagewürz verteilen (ab EUR 1,79 pro Packung, die man natürlich nicht ganz braucht). Belag verteilen. Frische Champignons (in Scheiben geschnitten) sind gut. Die gibt es oft für EUR 0,99. Oliven oder Peperoni sind auch gut. 

Pizzakäse darüber, ab ca. EUR 1,39. Man braucht eine halbe Packung.

Bei 180 Grad ohne Vorheizen backen, das dauert etwa 20 Minuten. In den letzten fünf Minuten den Ofen ausschalten. Der Strom gehört hier auch zu den Zutaten, mit denen man etwas sparsam sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bratkartoffeln mit spiegelei, spinat mit nudeln, paprika und tomaten selber anpflanzen, pizza selber machen, thunfischsalat selber machen, pommes, und sowas eben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?