Welche soziale Ausbildung soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die Kinderpfleger Ausbildung abbrichst weil sie dir zu schwer ist, dann wirst du nichts im sozialen Bereich finden, das leichter ist. Maximal wäre noch der Heilerziehungspflegehelfer in etwas gleichwertig, aber sicher nicht leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Kinderpflegeausbildung ist wirklich nicht schwer. Ich weiß nicht, wie es z. B. mit dem Heilerziehungspfleger ist, aber wenn dir diese 2 Jahre schon zu anstrengend sind... o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst was anderes auch nicht durchhalten. Ich sage das gleiche wie gestern was willst du daran nicht verstehen. Du wirst keine Chance mehr haben. In so einem leichten Beruf nicht mal zurecht zukommen. W§ie soll es dann anders werden.

Die Devise heißt durchziehen.  Ja und ich wurde auch bis aufs letzte gehänselt und gemoppt, da ich halt Übergewicht habe und damals sehr schüchtern war.

Aber das ist kein Grund abzubrechen.  Du musst ersz was neues suchen
und dann erst abbrechen.  Der Abbruch daran musst du immer denken, macht sich in deinem Lebenslauf katastrophal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?