Welche Soundkarte oder welchen KHV für 250 Ohm Kopfhörer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Probieren mal die Asus Xonar STX (II)
Die hatt genug Power für den DT990.
liegt auch so im 200€ Bereich. Ansonsten von Creatin die ZxR
Aber klanglich ist die STX oder STXII von Asus deutlich besser.

Wie sieht es denn klanglich mit der Phoebus aus? Die unterstützt ja auch Kopfhörer bis 600 Ohm.

0

Die Phoebus soll Probleme machen mit klacken und Treibern

0

Hab mir ein USB DAC geholt. "SpeaKa Professional Digitaler Audio Konverter (DAC) 192 kHz/24 bit" heißt das Teil. Es gibt keine Herstellerseite, da es ein "Conrad"-Eigenprodukt ist. Er basiert auf den "micca-origen-usb-audio-dac-and-preamp" und man kann dessen Treiber nehmen. Das einzige was unterschiedlich ist, sind die OpAmps. Hat man Probleme bei der Installation muss man die Windows Treibersignatur deaktivieren. Die UVP ist 149€ und man bekommt ihn für 50€. Mein Mikrofon benutze ich weiter über die "ASUS Xonar DGX". 

Ich bin echt erstaunt, was ich da für 50€ erhalten haben. Ein absolut sauberer Klang aber halt ohne irgendeine Software. Wenn man einen Equalizer benötigt, empfiehlt sich der "Equalizer Apo".

eigentlich sollte die Xonar DGX nicht zu leise sein, ich habe sie auch und dazu die Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm. Bist du sicher das du bei dem Treiber auch die richtige Ohmzahl eingestellt hast?

Exciter >64 Ohm. Es ist jetzt nicht flüsterleise oder so. Aber bei manchen Liedern hätte ich halt gerne noch etwas mehr Reserve. 

Die DGX ist ja eigentlich nur für Kopfhörer bis maximal 150 Ohm ausgelegt.

0
@myltlpwny

Also ich kann mir echt nicht vorstellen, dass das zu leise ist. Hörst du Musik über Youtube?

0
@xxThytan

Auch. Aber überwiegend Audio CDs die ich selbst gerippt habe und halt ungerippte Audio CDs.

0
@myltlpwny

Achso okay. Probiers mal mit Spotify oder Soundcloud, Youtube hat nähmlich nur begrenzte Quali (Spotify auch wenn du kein Premium hast)

0
@myltlpwny

Ja bei denen kann es ja sein, dass sie von Natur an etwas leiser sind, aber normalerweise solltest du alles ziemlich laut hören.

0

Was möchtest Du wissen?