Welche sorte Führerschein braucht man zu einem Kleinen Bus (Ford Transit)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So lange der Bus nicht mehr als 9 Sitzplätze einschließlich Fahrer und nicht mehr als 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht hat: Klar darf er das. Sollte man aber eigentlich noch von der Führerscheinprüfung her wissen...

(Allerdings sollte die Versicherung auch entsprechend abgeschlossen sein und fremde Fahrer zulassen, das gilt aber für jedes Auto und nicht nur für Kleinbusse oder Transporter).

Gruß Ragnar

So ist es. DH!

Allerdings sollte die Versicherung auch entsprechend abgeschlossen sein und fremde Fahrer zulassen...

Auch besser, aber im Endeffekt ist das nur für den Versicherungsnehmer relevant. ;)

0

Für diese Transporterklasse braucht man Führerschein B, also normal PKW weil die meist noch als PKW gelten. Inklusive Fahrersitz dürfen nur 9 Sitzplätze vorhanden sein und das Fahrzeug darf eine zulaääsiges gesamtgewicht von 3,5 Tonnen haben. Eine Fausformel: sobald an der Hinterachse ne zwillingsbereifung, gibt es auch bei Transit, verbaut ist, ist das FS Klasse C1

Natürlich darf er das! Man darf bis zu 9 Personen mitnehmen mit dem normalen Pkw Führerschein.

nein, man darf nur 8 mitnehmen ;-)

0
@Davidtheanswer

Mattematich: Wenn 8 im Auto sind und 9 aussteigen, muss einer wieder rein,
damit keiner mehr drin ist. :-DD

0
@tiwo666

Danke schön für eure pünktliche und schnelle Antworten! Der Transit gehört meinem Vater und ich hab noch keinen Führerschein aber ihr seid doch profis. Danke nochmals. (besonders für die Mathestunde:P)

0

Was möchtest Du wissen?