welche sonnenmilch? Schädlich

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo, ich orientiere mich beim Kauf von Sonnenschutzprodukten generell an den Testergebnissen der Stiftung Warentest. Und da waren in den letzten Jahren die günstigen Mittel z. B. auch von Aldi (Nord oder Süd) gut getestet. Man muss also nicht unbedingt teure Produkte kaufen, um einen für die Haut guten Schutz gegen die UV-Strahlung zu bekommen. Man sollte immer darauf achten, dass nicht nur Schutz gegen UV-A-Strahlen sondern auch gegen die UV-B-Strahlen gegeben ist. Und darauf achten, mind. 30 Minuten vor dem Sonnen schon eincremen, damit der UV-Schutz in der Haut wirken kann. Und nach dem Baden wieder eincremen, weil ein Teil im Wasser verloren geht. Schönen Sommer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir leid wenn das trocken klingt, aber: Die Wahrscheinlichkeit durch Sonnenmilch Krebs zu bekommen ist sehr gering. Ich nehme immer Nivea und finde,dass sie die beste ist.

LG

Kniddel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KateC
07.06.2014, 10:37

"PS: Ich will jetzt keine Disskusion über Nanotechnologie oder Chemie vom Zaun brechen, es ist jedem selbst überlassen was er sich auf die Haut schmiert, es geht nur um die genannte Frage!"

0

nimme eine mit hohem licht schutz faktor ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?