Welche sollte ich am liebsten nehmenn?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn man verschiedene Vogelarten hält, dann immer zwei von jeder Art.

Allerdings ist es sinnvoll, dann zwei Volieren für Wellis und Nymphen zu haben, da die Wellis die Nymphen gerne ärgern und es schön ist, wenn die Großen sich dann zurückziehen können. Wenn du noch keine Vögel hattest, würde ich aber definitiv mit einer Art anfangen. Du kannst ja dann immer noch zwei Nymphen dazu holen.

Mehr Freude machst du allerdings den Tieren mit einem größeren Schwarm von nur einer Art, also vier Wellis statt 2/2. Auch wenn sich Wellensittiche und Nymphen in der Regel ganz gut verstehen, wenn genug Platz da ist, verstehen sie sich mit ihren Artgenossen nun einmal noch besser.

Wellensittiche und Nymphensittiche sind zu verschieden in ihrem Temperament und in der Lebensweise.

Zusammenhalten solltest du sie als Beginner in der Vogelhaltung nicht.

Ich würde dir dazu raten, mit Wellensittichen zu beginnen.

Vorher solltest du dich aber erst einmal ganz in Ruhe über die Haltung von Wellensittichen belesen.

Dies solltest du nicht im Internet tun.

Kauf dir dazu ein altes Wellensittiche Uchida und ließ dort nach. Das erspart die viele Enttäuschungen, die du sonst wohl erleben wirst.

Du solltest auch deine vorhandenen Ressourcen, dein Know How und vor allem deine Haltungsziele mit in die Vorbereitung einbeziehen.

Viele Wellensittichfreunde möchte sich zahme Vögel halten, welche auch schon mal auf den Finger kommen oder auf Worte hören oder kleine Tricks erlernen.

Andere können ihren Vögel keinen Zimmerflug geben.

Kommentar von lisarnr
22.07.2016, 12:39

Ja danke sehr! :) Ich habe schon Erfahrungen mit Wellensittichen alleine aber nicht mit Nymphensittichen.
Mir ist auch aufgefallen, dass die ziemlich verschieden sind deswegen war ich mir nicht sicher ob ich die zusammen holen sollte. Nun gut ich hole mir zwei Wellensittiche fürs erste, die wollte ich schon seit langem.
Danke sehr

0

Am wichtigsten ist dein persönlicher Plan dafür, wie du dir deine Haltung wünschst und vorstellst.

Kannst bzw. willst du viel Zimmerflug anbieten, dann kommst du mit einem kleinen Käfig aus.

Willst du die Wellensittiche ganz zahm, dann solltest du zunächst nur einen einzelnen halten und zähmen.

Später dann den anderen.

Zum Zähmen, noch mehr zum Sprechen, lernen, sollten die Wellensittiche möglichst jung sein.

So erfordert fast jede Haltungsvariante etwas andere Voraussetzungen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Also zusammenhalten würde ich die nicht. Die verstehen sich nicht. 

Und wenn, dann zwei jeder Art. Nur ein Nymphensittich unter Wellis wäre einsam. 

Kommentar von lisarnr
22.07.2016, 12:11

Echt? Dachte die würden sich schon verstehen. Habe jetzt ne Freundin die sehr viele Wellen & Nymphensittich hat die jetzt gut auskommen:/ Gut ist immer anderst. Nun ja ich denke ich kann die auch in einzelne Käfige reintun (Wellensittiche in einem & Nymphen in einem) & sonst fliegen sie ja eh frei rum. Ach, würde gerne beide haben 

0

Ja danke sehr! :) Ich habe schon Erfahrungen mit Wellensittichen alleine aber nicht mit Nymphensittichen.

Mir ist auch aufgefallen, dass die ziemlich verschieden sind deswegen war ich mir nicht sicher ob ich die zusammen holen sollte. Nun gut ich hole mir zwei Wellensittiche fürs erste, die wollte ich schon seit langem.

Danke sehr

Was möchtest Du wissen?