Welche Skylake Komponenten soll ich mir kaufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja. Ich weiß zwar nicht , wieso du 2 verschiedene SSDs haben willst aber okay :D Dazu lohnt sich DDR4 RAM eigentlich noch nicht wirklich für den hohen Preis , da es dir im Vergleich zum DDR3 RAM nicht viel bringt..
 Ansonste als Grafikkarte , wenn du was zum ausgeben hast: GTX 980 4-6GB VRAM oder eine preiswertere GTX 970 4GB VRAM. Mainboard dann ein passendes mit guten Chipsatz , welches auch den richtigen Sockel für den i7 6700K hat: http://geizhals.de/asus-z170-pro-gaming-90mb0md0-m0eay0-a1306324.html?v=k&hloc=de
Prozessorlüfter ist deine Entscheidung , schau dich mal um und google mal ein bisschen , vielleicht lohnt sich für dich auch eine WaKü. Gehäuse : irgendein großes :D
Und zu guter letzt: Hau dir einfach ne 3TB Sata3 Festplatte rein. Da du 2 SSDs hast , würde ich auf die kleine (128GB) das Betriebssystem draufhauen , dann auf die 250GB bestimmte Spiele , die du schnell starten willst etc und wo du Maps etc schnell laden willst und dann auf die 3 TB Festplatte den ganzen Rest !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
29.01.2016, 20:57

Wakü ist mir leider zuteuer :/

Ich weiß auch nicht mehr wieso ich 2 SSDs gekauft habe.Ist etwas lange her. Ich nehme mir lieber 970 4GB VRAM.Ich nehme Bequiet als Lüfter wahrscheinlich. Skylake Sockel sind 1151 :)

Danke sehr :) für deine Hilfe

0

Bei leistungsschwachen SSDs sind die anderen Komponenten auch nicht so wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?