Welche Situationen sprechen für und gegen die Ausbildung zur Gesundheitspflegerin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man muss im Schichtsystem arbeiten. Es kann sehr eintönig werden. Wenige danken einem. Man muss mit körperlichen Ausscheidungen jeder Art klar kommen und diese entfernen.

Du kannst anderen helfen und bist immer unter Leuten. Wenn du Kontaktfreudig bist, ist das gut.

Du musst mit dem Tod umgehen können. Du wirst einige unschöne Dinge sehen, die dir vielleicht den Magen umdrehen. 

Du hast mit Leuten zu tun aber es ist körperlich anstrengend.

Was möchtest Du wissen?