Welche Sinne braucht man als Physiotherapeut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was du in erster Linie brauchst ist ein Sinn für den aktiven und passiven Bewegungsapparat des Menschen.

Bevor du Bewegungsprinzipien verstehen kannst, musst du grundlegende Sachen (Bewegungstechnik) verstehen.

Sicherlich sind gute Sinne von Vorteil, wenn dir dein Patient ins Ohr schreit, solltest Du aufhören den Arm weiter zu drehen... aber Spaß beiseite.

Bewegungsprinzipien sind die von dir angewandten gezielten therapeutisch angesetzten Mechanismen zur Bio-mechanischen Veränderung eines Zustandes (der z.B. schadhaft ist). - Heilung durch richtige Bewegung.

Ich bin auch auf diesem Gebiet kein Fachmann, aber im Sportbereich in mehreren Bereichen Trainer und das lernt man beim FÜl-Lehrgang beim BLSV unter dem Punkt: Sportbiologie, Sportverletzung und Bewegungslehre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Blinde die diesen Beruf ausüben, von daher sollte das deine Frage beantworten.

Außerdem wird ein hohes Maß an Eigeninitiative und die ständige Bereitschaft, Weiterbildungen in seiner Freizeit,meist vom eigenen Geld, zu absolvieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht vor allem einen guten Tastsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonimeinbby
19.10.2016, 13:21

vielen Dank das du mir geantwortet hast nur weißt du vielleicht auch ob man da gute Augen oder ein gutes Gehör braucht?

0

Was möchtest Du wissen?