Welche sind Janusz Korczak Erziehungszile?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Janusz Korczak widmete sein Leben und sein Werk den Kindern. Hinter all seinem Tun stand eine tiefe Achtung vor dem Kind und seiner Persönlichkeit. Erwachsene sollten Kinder liebend und unvoreingenommen auf ihrem Weg begleiten ohne sie durch ihr Erziehungsverhalten herabzuwürdigen. Dies war in der ersten Hälfte des letztens Jahrhunderts noch nicht selbstverständlich - und ist es leider auch heute noch nicht.

Als Leiter eines Waisenhauses schrieb Korczak keine trockenen theoretischen Abhandlungen. Täglich konnte er seine Theorie im Umgang mit den Kindern überprüfen. Seine Schriften sind mit Übertreibungen gespickt, die den Leser/ die Leserin wachrütteln, das "normale" Denken zu hinterfragen.

Immer wieder ist der erwachsene Leser aufgefordert, sich selbst und seinen Umgang mit Kindern zu hinterfragen. Korczaks Erinnerung daran, sich gegebenenfalls selbst - und nicht das Kind - zu ändern, bleibt zu jeder Zeit aktuell. Korczak forderte, den Willen eines Kindes in Bezug auf dessen Persönlichkeit zu achten zu respektieren. Als erster Pädagoge forderte er eine Charta der Menschenrechte für das Kind, die sich auf drei Grundpfeilern aufbaute.

Die Menschenrechte für das Kind: Das Recht des Kindes, so zu sein, wie es ist Korczak erinnert daran, das Kind nicht mit Erwartungen zu überfrachten. Es solle kein überhöhtes Ideal vom Kind aufgebaut werden, sondern es verdient, so angenommen zu werden, wie es ist.

Das Recht des Kindes auf den heutigen Tag Kinder haben eine ihrem Alter entsprechende Sichtweise, die sich von derjenigen der Erwachsenen unterscheidet, ihr aber gleichberechtigt ist. Kinder sollen im "Hier und Jetzt" geachtet werden.

Das Recht des Kindes auf seinen Tod Dieser drastisch klingende Grundsatz spielt auf die Angst der Erwachsenen an, dem Kind könne etrwas Schlimmes widerfahren. Durch diese Angst und die damit verbundenen Verbote nähmen Erwachsene dem Kind die Möglichkeit sich frei zu entfalten, Erfahrungen zu sammeln und die eigenen Möglichkeiten zu entdecken. Ausserdem war Korczak Arzt und gestand jedem Menschen, auch dem Kind, einen Tod in Würde zu.

"Wir sollten Achtung haben vor den Geheimnissen und Schwankungen der schweren Arbeit des Wachsens!" (J. Korczak, "Das Recht des Kindes auf Achtung")

Korczaks Gedanken berühren auch heute noch Wer auf Janusz Korczak neugierig geworden ist, findet weiterführende Informationen im Internet und eine Vielzahl von Sekundärliteratur. Natürlich wird sein Werk und seine hohe Achtung vor der Kindheit am besten verständlich, wenn man seine Schriften selbst liest. Seine Bücher "Wie man ein Kind lieben soll" und "Das Recht des Kindes auf Achtung" sind seine bekanntesten pädagogischen Werke, in denen er seine grundlegenden Gedanken niedergelegt hat.

Die Worte Korczaks berühren auch heute noch eine Vielzahl von Menschen. Sie können diejenigen, die täglich mit Kindern zu tun haben und deren Einzigartigkeit im Alltagstrott manchmal vergessen, möglicherweise kurz innehalten und neue Kraft schöpfen lassen. Vor allen Dingen fordern sie auf eine mit Phantasie und Humor verfeinerte Art, das eigene Verhalten Kindern gegenüber zu hinterfragen.

Autorin: Astrid Hopp-Burckel

Faktastisch ohne Quellenangaben?

Kann mir einer von euch sagen, ob "Faktastisch" (auf Instagram, Facebook, YouTube, Twitter, oder als eigene App zu finden) die (hoffentlich) verwendeten Quellen angibt? Ich konnte diesbezüglich nämlich noch nichts finden und auch Google half nicht weiter.

Schon mal Danke im Voraus! :)

Mfg Rob

...zur Frage

Romantische Animes zum mitfiebern?

Hey, ich wollte fragen ob ihr mir vielleicht romantische animes empfehlen könntet? Ich lieeebe es welche anzuschauen und dabei selber herzklopfen zu bekommen - Wenn ihr ein paar vorschlagen würdet, wäre das echt nett (: Würde mich auch freuen wenn ihr vlt. ne kleine Beschreibung (muss nicht lang sein, ein-zwei sätze genügen :) hinschreiben könntet? Schonmal im Voraus Dankeschön :) LG Indi (:

...zur Frage

Welche pädagogische sichtweise wird hier angesprochen?

Erkenne dich selbst bevor du Kinder zu erkennen trachtest. Unter ihnen allein bist du selbst ein Kind, das du zunächst einmal erkennen, erziehen und ausbilden musst. (Zitat von Janusz Korczak) Welche pädagogische sichtweise wird hier angesprochen. Welche Argumente kann für und gegen dieses Zitat anwenden. Brauche dringend Hilfe. Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Gesellschaft in den 80er Jahren in den USA?

Ich muss eine Hausarbeit schreiben und brauche dafür Quellen zur Gesellschaft und zum Alltag in den 1980er Jahren in den USA. Ich tue mich schwer dafür Quellen zu finden, wäre eine reisen Hilfe wenn Ihr mir welche hier reinschrieben könntet.

Vielen Lieben Dank schon mal im voraus.

...zur Frage

Kritik an Korczak?

Suche Kritikpunkte an Janusz Korczak, finde aber keine :D Habt ihr vielleicht welche?

Bitte Dankeschön ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?