Welche sind die physischen und welche die virtuellen Prozessorkerne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist Hyperthreading, das heißt, es werden zusätzliche Prozessorkerne simuliert. Das Zuordnen an "echte" Kerne ist sinnlos, da jeder virtuelle Kern gleich phyisisch ist, also gleich echt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

smt.... windoof sieht jeden thread den ein kern schreiben kann als logischen aber nicht physisch adressierten prozessorkern an. sie bekommen einen access id count. mehr nicht. die kann auch nur software nutzen die paralele programmstrukuren aufweist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dier ersten 4 kerne sind phsikalisch die anderen 4 virtuel

immer der reihe nach :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?