Welche sind die größten Großkatzen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo jylorix

Die größten der Großkatzen sind Liger, Großkatzenhybride, welche die Kinder von männlichen Löwen und weiblichen Tigern sind

Der Liger Hercules gilt als das größte lebende Individuum aller Großkatzen.

https://www.youtube.com/watch?v=DM9cV1fF518

Nur ausgestorbene Großkatzenarten waren größer.

Der Grund warum Liger so groß sind ist, weil die Wachstumshemmenden Gene durch Imprinting nur von einem Elternteil vererbt werden, deswegen ist das Gegenstück zum Liger, der Töwe kleiner als seine Eltern.

Männliche Liger ist übrigens unfruchtbar, aber weibliche Liger können entweder von Löwen aber auch von Tigern geschwängert werden.

LG

Darkmalvet

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologie Leistungskurs außerdem Hobby

Normalerweise Tiger, aber es gibt eine Löwin die den Rekord als größte Raubkatze hält. Ansonsten gibt es ja noch Pumas, Jaguare, Panther.. Die werden aber nicht so groß wie die Tiger oder Löwen.

Noch größer sollen ja "Liger" (Vater Löwe, Mutter Tiger) sein, dank Heterosis-Effekt. Da Löwen und Tiger aber in getrennten Erdregionen natürlich vorkommen, gibt es diese Tiere nicht in der freien Natur. Abgesehen von der Unfruchtbarkeit (häufig bei Kreuzungen nahe verwandter Arten). Von daher fraglich, ob es gilt.

0
@PWolff

Heterosis-Effekt ist aber was anders.

Darkmalvet hat das angesprochen, und ich bin nicht so tief im Thema.

0

Ja aber ein Liger ist keine Raubkatzen Art, sondern wine Kreuzung. Ich wusste nicht, ob eine Kreuzung dazu zählen würde.

0

Hallo jylorix,

der Tiger ist die größte Raubkatze der Erde ! Gefolgt vom Löwen.

Alles Gute

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Tierschutz, priv. Pflegestelle & habe seit 40 Jahren Katzen

Hybride: Liger ( Mischung aus Löwe u. Tiger) gewöhnliche Katzenarten: Sibirischer Tiger und  Berber Löwen, diese löwenart ist vom aussterben bedroht und es gibt nicht mehr als 40 Tiere soweit ich weiß. LG

Ich würde den Liger, so imposant die Tiere auch sind, nicht als eigene Art betrachten.

So bleibt es nach meiner Einschätzung dabei, dass der Sibirische Tiger die größte Unterart des Tigers und die größte Art der Großkatzen darstellt. Fast ebenso groß wurde noch die kaspische Unterart des Tigers, die allerdings seit einigen Jahrzehnten nicht mehr gesichtet wurde, und als ausgestorben gilt.

Viel wichtiger als die Größe erscheint mir auch der Hinweis, dass inzwischen fast alle Großkatzen erheblich in ihrem Bestand bedroht sind.Von den ehemals acht Unterarten des Tigers sind drei bereits verschwunden (Kaspi- Bali- und Javatiger) eine vierte (südchinesischer Tiger) steht kurz davor.

Um den Amur-Leoparden steht es nicht viel besser.

 Die letzten asiatischen Löwen im Gir-Forst in Indien sind ebenso bedroht wie viele afrikanische Löwenrudel.

Die Jaguar-Bestände (der Jaguar ist nach Tiger und Löwe die drittgrößte Katze) in Lateinamerika nehmen seit Jahren kontinuierlich ab. 

Alle Großkatzen leiden unter dem Verlust ihres Lebensraumes.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?