Welche sind die besten Enthaarungsmethoden ohne Rückstände?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das die Haare durch die Rasur schneller wachsen glaube ich zwar nicht, aber dass sie als Stoppeln sehr schnell wiederkommen und dass es nach der Rasur oft zu einer unschönen Pickelbildung kommt, stimmt schon. Eine Alternative zur Rasur war für mich die Benutzung von Haarentfernungscreme. Die hat den Vorteil, dass die Haut länger sanft und blank bleibt, die Haare wachsen wesentlich langsamer nach und kommen auch nicht als Stoppeln wieder. Allerdings muss man erst an einer unempfindlichen Hautstelle testen, ob man die Chreme verträgt und vor allem muss man Erfahrung sammeln, welche Creme die richtige ist. Es gibt bedeutende Unterschiede (meine eigene Erfahrung) und man muss bedenken, es ist Chemie, was man auf die Haut schmiert. Ich habe selbst damit keinerlei Probleme und ziehe das der Rasur vor (besonders im Intimbereich), aber jeder Mensch ist anders und jede Haut ebenso. Allerdings muss jeder "seine" Enthaarungscreme finden, da es bei den unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedliche Ergebnisse geben kann (liegt wohl auch am Haartyp).

Danke für den Stern

0

Es stimmt nicht, dass die Haare schneller wachsen, wenn man sie rasiert. Weitere Kommentare spare ich mir, weil ich da eine andere Meinung habe.

Am Besten geht's mit Sugaring (Halawa). Wirkung wie Wachs, aber hautneutraler und nicht sooo schmerzhaft (aber auch nicht schmerzfrei).

Was möchtest Du wissen?