Welche Selbstverteidigung würdet ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wäre es Notwehr, wenn ich irgendwann ihm eins aufs Maul gebe?

Wenn du der Person, die dich zum Sex gezwungen hat, zufälligerweise auf der Straße begegnest und sie dann angreifst, liegt keine Notwehr mehr vor.

Das wird in Deutschland durch §23 des Strafgesetzbuches geregelt. Dort heißt es in Absatz Zwei wörtlich:

Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen
gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

Wenn die Person dich also vor zwei Stunden vergewaltigt hat und du ihr jetzt auf der Straße begegnest, hast du kein Recht auf Notwehr, da gegenwärtig kein rechtswidriger Angriff mehr vorliegt.

Wenn die Person dagegen in diesem Moment noch einmal übergriffig werden will, darfst du natürlich dein Recht auf Notwehr in Anspruch nehmen, da du aktuell in Gefahr bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Natürlich darfst Du Dich wehren und ich rate zu Krav Maga.

Bei der üblichen Übungsform Krav Maga geht es um Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Beinhaltet hauptsächlich Training von Techniken, Beweglichkeit, Reaktion und Koordination. Kraft und Kondition werden aufgebaut - aber nicht speziell und intensiv. Aber halt ein effektives, komplexes Training.

Und das Angebot dort ist vielfältig. Meist ein ganzes Paket von Angeboten mit verschiedenen Ausrichtungen und Anforderungen. 

Dazu gehören Fit Fight, Fighters Circle, Krav Maga, MMA – Mixed Martial Arts – Free Fight, Kettlebell – Training, Bulgarian Bag, Crossfit, Boxen und Fitnessboxen, Poweryoga, Cage Fitness und mehr.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KampfSPORT sicher schon mal nicht ein Sport ist immer mit regeln
Aber ich würde dir zu Krav Maga raten
Geb einfach mal bei Google:Selbstverteidigung ein und dann wirst du schon etwas finden 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich angreift, handgreiflich wird und du ihm eine rein drückst, ja

Ich würde dir Judo empfehlen, macht sehr viel spaß! Habe das selbst mal gemacht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fussball17
06.06.2016, 01:40

Du hast sowas von keine ahnung ich drehe durch wenn ich diese amateur kampfsportler kommentare lese, Judo ist ein SPORT, wo nichtmal schläge trainiert werden, Wie soll ein Mädchen einen Mann der das doppelte wie sie wiegt umwerfen? Nach 10 Jahren Judo training vielleicht!! 

0

Alle die hier schreiben das Judo oder Karate gut wär haben sogut wie GARKEINE ahnung, so ein sport wie judo oder karate zu beherrschen braucht man jahre lang dafür!! Du willst lernen dich zu verteidigen und nicht 10 Jahre lang dafür trainjeren, nummer 1 in der Selbstverteidigung ist und BLEIBT Krav maga!!!!!!!! Mach das und nichts anderes glaube es mir! Du wirst merken wenn du einmal gesehen hast wie judo trainiert wird und wie krav maga trainiert wird, dass krav maga sich nur auf den Strassenkampf konzentriert, Judo dagegen konzentrieren sich in erster linie auf das gürtel system!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?