Welche selbstgemachten Erkältungsgetränke sind empfehlenswert und gesund?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ingwer hilft gut bei Erkältungen - 1 Stück Ingwerwurzel schälen und in Scheiben schneiden, in einen Topf geben und mit 1 l Wasser aufsetzen, kurz aufkochen und dann ca. 15 min ziehen lassen. Abseihen und mit frisch gepresstem Zitronensaft und etwas Honig abschmecken.

Aber auch Lindenblütentee ist eine gute Wahl.

Bei Husten helfen Kräutertees aus Salbei (auch gut zum gurgeln), Thymian, Spitzwegerich, ... - einfach einen Aufguss machen und heiss trinken.

Vitamingetränke: am besten frisch gepresste Säfte (Orange, Zitrone, Grapefruit, ...) und überhaupt frisches Obst, Gemüse.

Auch eine selbst gekochte Gemüse- oder Hühnebrühe (auch da kann man Kräuter und ein bisschen Ingwer beigeben) stärkt, wärmt und belastet nicht :)

Ergänzend zu dieser sehr guten Antwort:

Wer bei einer Erkältung friert, sollte wärmende Gewürze und Kräuter verwenden. Ingwer, Pfeffer, Curry, Chili.

Es gibt Ayurveda-Tee, der aus wärmenden Gewürzen besteht.

2

Also meine Omi hat mir früher immer Zwiebeln in Honig eingelegt und dann ziehen lassen oder so das schmeckt zwar nicht so gut wie ein Hustenzuckerl, aber mir hat's immer geholfen und sonst kann ich Ingwertee sehr empfehlen, wenns einem zu scharf ist kann man auch Orangensaft dazugeben, das schmeckt dann auch gut und sonst ist zwar nichts zum trinken, aber wicksalbe auf die Brust schmieren und einen Schal drüber hat mir bei husten auch immer geholfen ;) hoffe ich konnte dir helfen und gute Besserung

Meine Omi hat mir immer Zwiebel tee gemacht. Zwiebel mit etwas zucker kochen. Den sud dann mit honig süßen und trinken

Meine Mutter kocht immer in einem Topf Wasser mit einer Ingwerwurzel, Kandiszucker, Honig, Zimtstangen und Nelken ab.

Das ist zwar recht scharf, aber wenn man nochmal mit Honig die einzelnen Tassen süßt schmeckt es wirklich gut uns hilft super bei vielen Erkältungsbeschwerden :)

Ingwertee hilft wirklich gut, desinfiziert auch den Hals. Dafür den Ingwer einfach schälen, kleinschnippeln und dann in Wasser ziehen lassen, nach Bedarf noch Honig ran :). Kann man natürlich auch mit anderen Tees kombinieren, schmeckt auch ganz lecker.

Thymiantee ist gut für Bronchitis. Entweder getrocknet in der Apotheke kaufen oder aber als Teebeutel..lg Sky..

Tee aus Holunder oder Lindenblüten wärmt und kurbelt die Abwehrkräfte an. Bei Heiserkeit, helfen die Wirkstoffe aus Isländisch Moos und Malvenblättern - auch Kamille und Huflattich wirken lindernd.

ergänzend noch ein Rezept:

Fenchel-Sirup - bei Schnupfen, Husten und Bronchitis

Zutaten:

10 g Fenchelsamen (etwa 2 EL), 200 g Rohrzucker

Die Samen im Mörser anstoßen und in einem Topf mit Deckel geben. Den Rohrzucker und 200 ml Wasser hinzugeben. Alles zusammen bedeckt erhitzen, kurz kochen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach durch ein sehr feines Sieb abseihen. Die Flüssigkeit zurück in den Topf geben und ca. 1/2 Stunde zu Sirup einkochen. In eine saubere Flasche abfüllen.

Hält kühl gelagert 3 Monate.

Anwendung:

3-4 Mal am Tag 1 TL einnehmen. Wirkt schleimlösend und keimwidrig.

2

http://www.kraeuterklatsch.de/?p=857

dann Rettich-Sirup ( gib das bei googel ein kommt eine genaue Erklärung)

Bei Husten helfen auch Quittenkerne lutschen, Kartoffelwickel (Kartoffeln kochen zerdrücken und in ein Tuch wickeln ,auf die Brust legen, nach ca. 20Min.das Tuch mit den Kartoffeln entfernen und sich gut zudecken.-dann kann man stundenlang ohne Hustenanfall schlafen) hoffe konnte dir helfen

Salbeitee und Lindenblütentee

Was möchtest Du wissen?