welche selbstbewussten Gedanken helfen mir, mich immer toll zu fühlen?

7 Antworten

Solche Gedankengänge sind meist schwierig loszuwerden, jedoch nicht unmöglich. Ich glaube das wichtigste ist einfach, dass du dir bewusst bist, dass Unsicherheiten bis zu einem gewissen Grad vollkommen normal sind, jeder von uns ist in manchen oder mehreren Aspekten im Leben unsicher und das ist auch nichts wofür man sich schämen sollte.
Das was mir in solchen Situationen einfach etwas hilft ist, dass ich mir vorstelle, wie ICH denken würde, wenn jemandem vor mir etwas 'peinliches' passieren würde. Ich würde in den meisten Fällen nicht denken 'Was für ein Opfer' weil ich genau weiß, wie es ist in solchen Situationen zu sein. Und ich glaube, dass viele Menschen ähnlich denken. Und wenn nicht, dann sind sie selbst die Opfer, weil sie Menschen für Dinge verurteilen, an denen nichts zu verurteilen ist.
Wichtig ist auch, dass du die Schuld nicht an dir selbst suchst. Zu einem Gespräch gehören immer noch mind. 2 Personen, wenn das Gespräch nicht flüssig läuft und es z.B. keine Gesprächsthemen gibt, dann liegt das an euch beiden und nicht an einer einzelnen Person!
Wenn du wirklich schon krankhafte Selbstzweifel hast dann hat das meist einen noch tiefgründigeren Grund, den du dann vielleicht mit einem Therapeuten/Psychologen aufarbeiten solltest.

Mach dir doch keine Gedanken darüber, was sie über dich denken könnten. Das ist Schwachsinn. Sei einfach offen und ehrlich. Ich weiß, dass es nicht einfach ist - ich hatte früher auch mal meine Phase, wo ich seehr unselbstbewusst und leicht verletzlich war. Aber das geht vorüber.. ich weiß nicht wie ich dir Tipps geben soll. Meine Freunde und Familie haben mich dazu überzeugt, dass ich toll bin. Und je mehr liebe du von anderen bekommst, desto selbstbewusster wirst du.
Hoffentlich konnte ich dir helfen! Alles gute

Es hilft dir nicht, deine gegenwärtige Persönlichkeit überlisten zu wollen. Du musst dich schon ändern, wenn du selbstbewusster werden willst.

Persönlichkeitsbildung hat mit folgenden Dingen zu tun:

  • Empathie
  • Wahrnehmung und Realitätsbezogenheit
  • Kreativität
  • Kommunikation
  • Beziehungspflege
  • Konfliktbewältigung

Gut entwickelte Persönlichkeiten sind in allen Bereichen ausgewogen gebildet und beherrschen die Themenbereiche in ihrem Zusammenwirken.

Das ganze Thema ist ein sehr umfangreiches Feld. Je früher du dich zu den einzelnen Bereichen kundig machst und beginnst zu Lernen, um so eher entfaltest du eine Persönlichkeit, die im Zusammenwirken mit anderen Menschen eine echte Bereicherung darstellt.

Was denken Menschen mit Bulimie?

Ich halte bald ein Referat darüber, bin mir allerdings nicht ganz sicher, was für Gedanken Menschen mit Bulimie haben (die sich auf die Krankheit beziehen).

...zur Frage

wie denken menschen die stottern ,stottern sie in gedanken auch?

ich habe mich gefragt ob menschen die stottern auch in ihren gedanken stottern...meine freundin stottert und sie konnte mir die frage nicht beantworten sie meinte sie kann das nicht einschätzen..

...zur Frage

Aufhöreb zu denken, dass jeder mich kennt?

Ich kann nicht aufhören zu denken, dass jeder mich kennt. Obwohl ich so wenige Menschen um mich habe und nur eine Freundin habe, denke ich, wenn ich draußen bin oder in Menschenmenge, dass sie alle mich kennen, über mich reden oder alles über mich wissen.

das wenn sie mich sehen, sofort anfangen über mich zu reden und sagen „das ist doch die eine“

was ich hier anspreche ist dies: Ich habe mein Kopftuch abgesetzt und es kommt mir so vor, als hätte ich meine Identität abgegeben und jeder kennt mich

wie kann ich mit diesen Gedanken umgehen? Oder ist das normal? Ich weiß, dass wenn ich einen klaren Kopf habe, dass es alles nur sehr gute Einbildung ist, was auch immer ich mir die Hölle auch einbilde!!! Aber die meiste Zeit, beschäftige ich mich nur noch mit dem, was andere (Nachbarn, Familie, Bekannte) über mich denken.

Das ich vor habe mein Rest des Lebens nicht mehr rausgehen zu wollen, ist fast schon richtig aufgrund dieser meist sinnlosen, unerklärlichen Angst in meiner Brust.

Zweite Frage: Wie kann ich aufhören daran zu denken, was andere über mich denken?

...zur Frage

Warum stottere ich nicht wenn ich alleine lese oder mit mir selbst rede?

Hallo ich stottere wenn ich mit menschen rede. Egal ob familie, Geschwister, Freunde, fremde Leute. Beim Reden merke ich ich bin aufgeregt und nervös innere Unruhe. Bin schon Anfang 30. Am Telefon oder vor eine Gruppe zu sprechen ist viel schlimmer. Ich mache mir vorher Gedanken wie ich mein Name sagen soll habe angst zu stottern. Aber das komische ist wenn ich mit mir selbst rede wenn ich weiß das niemand mich hört dann spreche ich sehr gut stottere kaum. Und wenn ich alleine lese auch dann stottere ich kaum. Beim Singen brauche ich nicht zu sagen beim Singen stottert kein stotterer. Ist das aber auch üblich dass stotterer wenn sie alleine mit sich selbst reden nicht stottern oder beim Lesen? Sobald ich mit Menschen rede werde ich aufgeregt nervös ich habe Angst zu stottern. Ich bin 😢 traurig. Ich habe Blockaden Wörter kommen einfach nicht raus. Manchmal denke ich ich habe kein Atem. Aber mit der Atmung hat es glaube ich nicht zu tun. Wenn ich alleine lese rede dann atme ich anscheinend richtig

...zur Frage

Kann mir jemand weiter helfen der gleiche Erfahrung hatte, extreme negative Einstellung, unglücklich , unzufrieden, planlos.?

Seit einer geraumen Zeit habe ich ein Problem mit mir selbst bin mit meinem körper unzufrieden, irgendwie mit meinem Aussehen obwohl ich hübsch bin und extreme unsicherheit gegenüber Frauen, schon alleine wenn ich einer unbekannten frau entgegen Laufe breitet sich dieses gefühl des nicht selbst seins aus, menschen im allgemeinen. Ich stehe morgens auf und schon gehen meine negativen Gedanken los, einfach der erste Gedanke, dieses Gefühl in der Brust im Herzen das mich einfach nicht frei leben lässt. Hab das Gefühl die Menschen spüren einfach meine negativität. Hab mal reglmäßig gekifft aber momentan so gut wie war gar nicht mehr aber erst so seit 3 Monaten echt selten. Weiß aber nicht ob das der Grund ist suche ihn aber kann ihn nicht finden. Mich interessiert es auch irgendwie was andere Menschen von mir denken, was echt untypisch für mich ist, dass geht jetzt ungefähr schon so ein Jahr so. Hat jemand schonmal ähnliches durchgemacht? Würde evtl LSD helfen ? xD um meine Innere Blockade zu lösen. Ja sogar mein Selbstbewusstsein ist extrem geschwächt. Ich ziehe einfach die falschen Menschen in mein Leben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?