welche Seite ist Schwul?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hmm, also wenn Du es wirklich wissen willst:

Dass es eine "schwule" Seite für Ohrringe bei Männern gibt, ist natürlich vollkommener Blödsinn. Wenn Du hetero ist, dann werden auch Deine beiden Ohren hetero sein ;-)

Im 19. Jahrhundert, als es zum ersten Mal eine Ohrring-Mode bei Männern gab, konnte er ohne Gefahr der Diskriminierung auf jeder Seite getragen werden - König Maximilian von Bayern hatte ihn z.B. rechts, Robert Schumann links.

Was richtig ist: Als es im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts unter Jungs üblich wurde, Ohringe zu tragen kam das Gerücht auf dass Schwule den Ohrring rechts und Heteros den Ohrring links trügen. Woher dieses Gerücht kam, das wäre hier nochmal ne Frage wert! (Ich vermute, dass es eine geniale Schutzbehauptung von einem heterosexuellen Ohrringträger aus der Zeit gewesen ist. als Ohrringe generell unter dem "Verdacht" standen, "schwul" zu wirken.)

Viele Heteros, die das Gerücht kannten, haben dann Schiss gekriegt und sich den Ring ins linke Ohr gemacht. Und viele Schwule, die das Gerücht kannten, haben den Ohring im rechten Ohr als diskretes Erkennungszeichen oder auch als Zeichen des Selbstbewusstseins getragen (es gab da ja noch diskriminierende Gesetze).

Eindeutig war die Rechts-links-Symbolik aber nie: Es gab eine Menge Schwule, die den Ring linken Ohr schöner fanden oder Angst hatten, sie könnten mit nem Ring im rechten Ohr schwul wirken. (Daran kannst Du übrigens sehen, was für einen Mut es damals gekostet haben muss, sich zu outen). Es gab aber auch ne Menge Heteros, die das Gerücht nicht kannten und auch ein paar, die selbstbewusst genug waren, es zu ignorieren. Bei denen landete der Ring dann halt oft auch im rechten Ohr. Denjenigen Hetero-Rechts-Ohrring-Träger die mir aus der Generation bekannt sind, hats offenbar nicht geschadet, sie haben alle schöne Freundinnen abbekommen :-)

Aber das ist alles "Opa-erzählt-vom Krieg".

Heute sagt selbst Wikipedia: "Inzwischen sind Männerohrringe nicht mehr ungewöhnlich, das links- bzw. rechtsseitige Tragen hat den früheren Zeichencharakter verloren."

Wenn Du nun so wenig selbstbewusst sein solltest, dass Du vor intoleranten Dumpfbacken Angst hast, weil sie irgendein altes Gerücht aus dem vorigen Jahrtausend hervorkramen könnten, dann mach ihn halt links rein. Wenn Du ein bisschen Selbstbewusstsein hast, dann lass ihn Dir doch da machen, wo es Deiner Meinung nach am besten aussieht..

Marco1978 22.08.2012, 15:24

Geniale Antwort! DH!

0

Der SuperAntwort von akanthus ist kaum was anzufügen. Außer vielleicht, dass es total aus der Mode ist, als Mann einen einzelnen Ohrring zu tragen. Der Mann von Heute trägt keinen Ohrring oder dann gleich an beiden Ohren einen - oder auch zwei oder drei...

So oder so: Ohrring sieht lange nicht bei jedem gut aus. Und wenn du so unsicher bist, dann lass es vielleicht wirklich lieber bleiben.

Willst du nen Ohrring, weil es dir einfach gefällt? Dann ist die Seite egal bzw. lass dir beidseitig einen stechen ;-)

Willst du einfach nur "cool" sein: Seite ist auch egal, da es in Wirklichkeit keine "schwule Seite" gibt ;-)

Wenn du dir unsicher bist: lass es doch sein und mach nicht alles mit, was andere toll finden - DIR muss es gefallen denn DU läufst damit rum und musst das Stechen (...) bezahlen ;-)

Habe über Weihnachten und Silvester mal wieder zwei Spiele von 2009 gespielt, GTA (Grand Theft Auto) 4, genauergesagt die beiden seperaten Teile "The Lost and Damned" und "The Ballade of Gay Tony".

Auffällig ist da schon:
- nur der Gay Tony trägt seinen Ohrring rechts
- alle anderen die Ohrring tragen (die ganzen Rocker z. B.) tragen links

Auch wenn es nicht mehr zeitgemäß bei den jüngeren Leuten ist, bei älteren ist es alles in allem bzw. grob doch so:
- nur rechts = schwul
- nur links = hetero
- beidseitig = eher für Frauen

Das ist übrigens auch in anderen Ländern wie USA oder Italien so, da hier bei gutefrage mal jemand meinte es wäre dort andersrum.

In Italien schaue man z. B. den Fussballer Ciro Immobile (der 100% hetero und nicht schwul ist):
http://tmssl.akamaized.net//images/portrait/originals/105521-1447240015.jpg

In USA Michael Jordan oder Harrison Ford, die ebenfalls hetero sind:
http://41.media.tumblr.com/tumblr_loqrcxCE9u1r0rne0o1_500.jpg
https://www.palmbeachjewelry.com/images/articles/Michael-Jordan-announces-engagement_16000849_800674706_0_0_1659_500.jpg

Alle nur links.

Anders der bekennende Schwule Elton John, nur rechts:
http://static1.1.sqspcdn.com/static/f/360296/15192520/1330369814867/M_EltonJohn630_082511.jpg?token=2q7SK7qiseTF3lgdrffoMYPhSo0%3D

Ich befürchte nach all den verwirrlichen Instruktionen bin ich als Mann wohl lesbisch-bisexuell, denn ich trage nix dergleichen.

Beim Tragen Deines Ohrringes kommt es damit vermutlich nicht auf die Seite an, sondern vielmehr, ob das von Hüftwackeln und lahmen Handgelenken begleitet wird ;-)

Insofern kannst du vermutlich völlig frei aussuchen, in welches Löchlein du deinen Ring steckst, also ich meine natürlich das Ohrlöchlein...

Trag an beiden Ohren Ohrringe, dann gibt es keine Diskussion.

Und beidseitig ist bisexuell? Man Leute, ihr macht euch Gedanken...

Ist egal - Das sieht bei Jungs/Männern immer sch* aus.

Laß es bleiben

rechts bedeutet schwul also musst du links nehmen .

Es gibt keine schwule Seite...

wie kann eine ohrseite schwul sein?

links is cool rechts is schwul ^^

biker984 21.08.2012, 23:29

der hieß doch links is schwul rechts is cool? ^^

0
ShanShanx3 21.08.2012, 23:41
@biker984

ne umgekehrt sonst wären ja die jungs in meiner klasse/parallelklassen alle schwul xD

0

Was möchtest Du wissen?