Welche Seite für den Lüfter beim Computergehäuse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme an, die Aussparung im Tisch, wo der rein soll, ist hinten geschlossen, vorne offen?

Im Prinzip kannst Du in einem normalen PC-Gehäuse auch die Lüfter und damit Lüftungsrichtung umdrehen, das kostet im schlimmsten Fall ein paar Grad mehr, aber normalerweise nichts Weltbewegendes. Aber es wird halt auch etwas lauter sein.

Da es aber eh ein alter Tisch ist, kannst Du auch mit ein bissel Gebastel ein paar Extralüfter in den Tisch selbst einbauen, die dann die heiße Luft nach hinten abführen. Dazu brauchst du nur ein olles 5-12Volt-Netzteil, oder musst einen Stromanschluss aus dem Gehäuse führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noidea333
17.02.2016, 16:09

Danke für die Antwort. Hinten ist der Tisch mit einem halben Brett stabilisiert, so, dass halt die Kabel alle ohne Probleme hinten raus können... Ich hatte auch schon überlegt, ein paar Extralöcher an dem Seitenbrett vom Computereinschubbereich zu bohren ... Des Weiteren hatte ich mich eben nur gewundert, weil ich gelesen hatte, dass es Computergehäuse gibt, mit einem Frontlüfter (Vielleicht war das wirklich nur so gemeint, dass die Luft eingesaugt wird, hm) Werde ihn wahrscheinlich doch extra hinstellen ... irgendwo ... Aber habe ja nicht viele Möglichkeiten, weil die Kabel von Monitor, Boxen etc. nicht unendlich lang sind :(

0

Alle PCs sind so aufgebaut das von vorne oder seitlich die Luft angesaugt und hinten (Netzteil) aussgestoßen wird. Wenn du bedenken wegen der Hitzeentwicklung hast solltest du sowieso keinen Rechner dort reinstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat jedes um den Luftstrom zu sichern. Man kann noch Lüfter dazukaufen. In den Tisch würde ich ihn ehe nicht stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?