Welche Sehtest-Variante ist besser und muss man 100% Sehleistung durch Brille haben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Test mit der "Riesenbrille" (=Phoropter) ist, wenn er richtig durchgeführt wurde, natürlich viel genauer als die Maschinenwerte.

Und nein, längst nicht jeder Mensch schafft "100%" Sehschärfe. Das kann daran liegen, dass der eine Mensch einfach weniger Sehzellen in der Netzhaut hat als der andere, es kann aber auch auf pathologische Zustände hindeuten, die eines Arztes bedürfen.

Bei 80% wäre ich jetzt noch nicht unbedingt beunruhigt. Wenn sich die Sehleistung aber weiter verschlechtert oder stark schwankt, würde ich mal einen Termin beim Doc ausmachen.

Die reine Augenglasbestimmung macht der Optiker aber i.d.R. viel genauer als der Arzt.

Der mit dem Gerät ist nur ein Test um vorab ingefähr zu wissem in welche Richtung dir Werte gehen. Danach macht der Optiker wenn nötig (wer Glück hat fällt beim Gerät nicht mit sehschwäche auf) einen richtigen Sehtest, der sehr genau ist.

Ich kann sagen, dass dieses Gerät zum Durchschauen (auf einen Heißluftballon) schon ziemlich genau misst, da der Augenarzt das auch benutzt und dieser bei mir auch mit der Riesenbrille getestet hat ob ich alles klar sehen kann und nicht zu scharf.

ein computer-sehtest ist recht ungenau

viel augenärzte können die brillenglasbestimmung überhaupt nicht GUT durchführen .... weil sie Facharzt für AUGENHEILKUNDE sind

eine gute refraktion wird vom augenoptikerMEISTER durchgeführt und KOSTET GELD

1

Ich hab eine sehr hohe Sehstärke von -13 Dioptien! Kurzsichtigkeit ... Die überprüfen bei mir schon einiges. Und diese Ärztin hat die Augenglasbestimmung schon mit Sicherheit recht gut gemacht.

0

Sehtest Fehler? Bitte lest das durch!

Hallo Community!

Ich war heute beim Augenarzt und habe mich einem Sehtest unterziehen lassen. Es kam raus, dass ich leicht kurzsichtig bin (hab schon seit einem Jahr ne Brille) ==> Werte: Links: -1,00 Rechts: -0,75 alles super. Davor habe ich den Sehtest ohne Brille gemacht und es kam raus, das meine Sehleistung auf beiden Augen 40% betragen?! Das halt ich völlig für unrealistisch, das müsste heißen, dass ich so blind bin wie ein Maulwurf! Zu Hause kann ich ohne Probleme die Uhr auf dem Ofen aus 6 Metern ohne lesen. Ich sehe alles fast normal? Kann das überhaupt stimmen? Die werte sind wichtig, weil ich mich bei der Polizei bewerben möchte und eine Sehleistung von mind. 50% brauche. Eine Frage noch, stimmt es, dass wenn man die Brille selten trägt, die Augen schlechter werden??? Meine Eltern sagen, dass ich die Brille öfters tragen muss, damit meine Augen sich verbessern. Danke schonmal!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?