Welche SD z. B. Class 16GB würdet ihr mir mit dem Raspberry Pi 2 für Windows 10 empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du die SD-Karte nicht zum booten benutzt, dann kannst Du eine 32GB Karte nehmen, Windows formatiert die dann mit FAT32. Du kannst eigentlich auch eine 64GB Karte nehmen, aber dann musst Du die speziell auf FAT32 formatieren, das geht normalerweise nicht so einfach unter Windows, da dort irgendwie das Limit bei SD-Karten für FAT32 bei 32GB liegt. Und welche Marke Du nimmst ist eigentlich ziemlich egal ;)

Was möchtest Du wissen?