Welche Sd-Karte um gute Videos aufzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist auf keinen Fall die Speicherkarte. Die kann zwar problematisch sein, wenn sie zu langsam ist, aber dann bricht die Aufnahme ab, die Qualität leidet da nicht drunter.

Schau eher mal in die Einstellungen der Kamera. Z.B. Niedriger Iso und natürlich hohe Auflösung sind hilfreich, genauso wie eine gute Linse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oooYunaooo
02.07.2016, 15:19

Hatte das Problem, dass beim abspielen des Videos zB schwarze Flecken auftraten, wenn ichs mir auf dem Fernseher oder sonstiges angeschaut habe. Werde deinem Rat mal folgen, danke! bin noch Anfänger auf dem Gebiet

0
Kommentar von kindgottes92
02.07.2016, 15:21

Schwarze Flecken? Dann könnte es sogar wirklich die Speicherkarte sein. Welche klasse hat die denn? Das ist so eine kleine Zahl in einem Kreis, die auf der Karte steht.

0

Die SD-Karte hat mit der Videoqualität nichts zu tun. Solange es eine Class 10 karte, ist die die eingehenden Daten schnell genug auf der Karte ablegen kann, musst du nach anderen Fehlerquellen suchen.

Möglich wären:
- Autofokuseinstellungen
- Objektiveinstellungen
- Datei-Qualitätsvorwahl (Aufnahmequalität)
- unsaubere Optik

LG Lazarius.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Videoaufnahmen kommt es vor allem auf die Schreibgeschwindigkeit der Karte an. Welche Mindestanforderung für deine Kamera gilt, sollte eigentlich im Handbuch stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schlechte Aufnahme liegt nicht an sd Karte! Die extrem von Sandisk ist völlig ausreichend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem liegt sicher nicht an der Speicherkarte, sondern höchst wahrscheinlich an deiner (falschen) Bedienung!

Speichermedium
SD/SDHC/SDXC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?