Welche Schwimmhose für Brustschwimmer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Optimal zum schwimmen sind:

  • Jammer ist eng anliegend, reicht bis zu den Knien - hat also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm und werden oft von Profi-Schwimmern getragen.
  • Kastenbadehose (Badehose in Form einer Retroshort) haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip, hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Badeslip sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.    
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportschwimmhosen in Dreiecksform, eng anleigend . Jedenfalls nicht die knielangen Schlabberhosen, die bremsen nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum schwimmen eignen sich im allgemeinen vor allem die enganliegenden Badehosen. Also Jammer, Kastenbadehose und Slip.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Brustschwimmstil sind Slips meiner Meinung nach besser geeignet als Jammer, bei letzteren arbeitet man bei jedem Beingrätschen gegen das Material.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Schwimmhosen sind meiner Meinung nach die, die an der haut sind, ungefähr so wie Unterhosen also keine Boxershorts, da diese den geringsten Wasserwiederstand aufweisen und so dafür sorgen das man schneller schwimmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder die Schwimmhosen aus Lycra die eng am Köper liegen, oder Schwimmanzüge aus Neopren die haben auch ein super auftrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?