Welche Schwertkampfkunst könnt Ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hallo, ich finde eskrima gar nicht schlecht stockkampf, schwert, alles mögliche

schau dir nicht so viele kung fu filme an. aber wenn du schon taekwondo trainierst dann frage doch mal in deinem dojang nach nach der koreanischen version von kendo dem GUMDO.

Wie wäre es mit Haidong Gumdo?

Haidong Gumdo ist eine koreanische Schwertkampfkunst. Infos gibt es im Internet z.B. unter www.samurang-muenchen.de

Unter "Links" gibt es genügend weitere Informationen.

MudoDojangKoeln 19.03.2012, 12:39

Haidong Gumdo kann ich auch empfehlen, vor allem da HDGD und Taekwondo beides koreanische Kampfsportarten sind und die die Zahlen und Befehle dann bereits kennst zu einem großen Teil. Viel Erfolg.

0

Gar keine. Wozu muß man heute mit dem Schwert kämpfen, auch wenn es >nur< der Fitness dient? Das ist archaisch, niemand braucht heute ein Schwert. Wie wäre es mit Fitnessprogrammen anderer Art? Auch wenn das Ego dann nicht zufrieden ist.

Katzenkopf 05.04.2013, 14:46

Wozu noch Fahrrad fahren? Wo es doch Autos gibt? Fahrräder sind so archaisch!

0
Tsuk4s4 14.01.2015, 13:24

Schwertkampf ist vielleicht vieles, aber dient bestimmt nicht nur zur körperlichen Fitness.

0

Wie wäre es mit Fechten?

Was möchtest Du wissen?