Welche schulischen und berufliche Wege mit adhs und Verhaltensstörung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wirst du betreut?Ich werde von einer Neurologin betreut und seit dem läuft es echt viel besser bei mir z.B. mit meinen Träumereien, meiner Vergesslichkeit oder das depressiv sein. Hast du es schon mit einer Medikamentösen Therapie versucht? Bin 18 und ebenfalls betroffen allerdings von ADS ohne Hyperaktivität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konrad1900
06.01.2016, 22:52

ritalin macht mich noch depressiver und fühle mich am anfang gut davon aber dann am abend wird es echt schlimm richtig negative Gedanken

0

Hallo, 

Mein Mann hat aufgrund von ADHS auch einen schweren Start ins Berufsleben gehabt. Mittlerweile findet er aber schnell arbeit. 

Wie wäre es mit einer Arbeit als Kellner?

Gehe am besten zur Agentur für Arbeit. Dort kannst du auch einen psychologischen Test machen der dir helfen soll deine Stärken zu finden. 

Und zu den Tabletten. Mein Mann braucht diese. Er trinkt abend immer ein Bier um dieser Nebenwirkungen entgegenzuwirken und das klappt sein Jahren super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?