Welche Schulfächer müssen für den Beruf Suchtberater gut sein?

4 Antworten

Um Suchtberater zu werden, sollte man Soziale Arbeit, Erziehungs- und Bildungswissenschaft oder Psychologie studieren.

D.h. du solltest eher schauen, welche Schulfächer für diese Studiengänge wichtig sind. Für Soziale Arbeit, Erziehungs- und Bildungswissenschaft sind gesellschaftspolitische Fächer wichtig (v.a. Sozialkunde), aber auch Deutsch. Man liest nämlich sehr viele Texte, die auch nicht allzu simpel formuliert sind, und schreibt selbst viel.

Für Psychologie ist ein allgemein hoher Notendurchschnitt wichtig, und für die Statistikvorlesungen sollte man in Mathe nicht schlecht sein. Außerdem wird viel Fachliteratur auf Englisch gelesen, also ist Englisch auch ein wichtiges Schulfach.

Ich denke, da kommt es weniger auf Schulfächer an, eher auf das psychologische Einfühlungsvermögen, Menschlichkeit, Umgang mit den Menschen. Evtl.noch naturwissenschaftliche und gesellschaftspolitische Fächer um die Hintergründe zu verstehen.

Suchberater ist auch kein Beruf, daher findest du auch nichts dazu

Was möchtest Du wissen?