Welche Schulbildung benötigt man, um den Beruf Fremdsprachenkorrespondentin ausüben zu können?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja genau, meine freundin hat mir mir den realschulabschluss gemacht, also mittlere reife und danach ist sie auf eine spezielle schule für fremdsprachenkorrespondenten gegangen. allerdings musste sie für die schule zahlen, da es nur eine staatliche in ganz bayern gab oder irgendwie sowas hat sie gemeint, aber private gibts natürlich genug ;)

Mindestens erweiterten Realschulabschluß, die Ausbildung ist schulischer Natur und beeinhaltet einen Sprachaufenthalt, Prüfungen sind IHK-gebunden.

Bei euch in D ist die mittlere Reife Voraussetzung. Allerdings hat mir ein Münchner erzählt, er hätte ein Sprachengymnasium mit sehr gutem Erfolg absolviert und danach nur noch 3 Semester machen müssen auf der Uni bzw. Fachhochschule. Er hat 3 weitere angehängt und den Dipl.Dolmetsch dazugemacht, da man so viel besser verdienen kann. LG

Ich gehe ebenfalls auf ein sprachgymnasium lerne aber nebenbei noch Sprachen

0

Was möchtest Du wissen?