Welche Schulausbildung: FOS oder Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

FOS, dann hast du mehr Chancen, deine Interessen später einzusetzen. Wenn du die Fachhochschulreife erwirbst, kannst du damit auch alle Studiengänge einer Hochschule studieren. Oder du machst danach eine Ausbildung, einen praktischen Teil benötigst du ja so oder so für das Fachabi. Mit einem Fachabitur hättest du auch höhere Chancen bei bestimmten Jobs.

FOS... dann bist du, WENN du es durchhältst, 21 bei Lehr/Studienbeginn. Geht grad noch so.

Lehre...da musst du plausibel erklären, warum du die Schule abgebrochen hast. Dass du Stress mit ner Lehrkraft hattest, interessiert nicht. Das vermittelt höchstens, dass du bei sozialer Interaktion problematisch sein kannst (passt nicht überall rein).

Sprich, der Softskill "Teamfähigkeit" wird bei dir als mangelhaft vorhanden gewertet. Und das ist für viele Personaler ein NoGo und Aus-Kriterium!

Im Arbeitsleben kann man sich seine Vorgesetzten und Kollegen nicht aussuchen. man MUSS mit jedem Typus irgendwie klarkommen...und 45 Arbeitsjahre lang durchhalten!

NOCH kannst du das Jahr begründen mit: Habs versucht, aber leider nicht geschafft. NOCH kauft man dir das als fehlgeschlagenen Versuch ab. Aber egal wie du dich JETZT entscheidest: JETZT musst du durchstarten.

Ich persönlich empfehle immer den höchst möglichen Schulabschluss anzustreben. Bei dir weiß ich nicht, ob du das durchhältst und nicht direkt in der Lehre besser aufgehoben wärst.

Ja ich sollte jetzt durchstarten. Song fährt der Zug ab. Danke sehr

0

Ich tendiere auch eher zur FOS weil ich auch irgendwann mal studieren will.

0

Da ich selber grade die FOS im Bereich Wirtschaft besuchen kann ich dir vlt meine Entscheidung die ich nach meiner Erfahrung treffen würde sagen. Also erstmal musst du dir überhaupt im klaren sein ob du überhaupt weiter Schule machen willst. In meinem Fall war die FOS die falsche Entscheidung. FOS lohnt sich meiner Meinung nach nur wenn du wirklich studieren willst (oder den Schulabschluss ,falls er schlecht war, verbessern willst) Es macht sonst keinen Sinn die FOS zu besuchen und danach ne Ausbildung zu machen.

Meine Mittlere Reife habe ich mit 2,0 abgeschlossen und ich will studieren. Aber auch so schnell wie möglich Geld verdienen

0
@Meerjungfrau21

Dann denke mal über FOS nach und danach das duale Studium: Eine Kombi aus Lehre und Studium.

Wird viel von Betrieben angeboten, die so ihr zukünftiges Führungspersonal rekrutieren.

Dein Vorteil: Während du studierst, lernst du auch praktisch UND verdienst (wie ein Azubi desselben Lehrjahres). Beim Abschluss hast du den Berufsabschluss UND den passenden Bachelor. Den Master kannst du dann mit Unterstützung der Firma noch dranhängen.

0
@Dea2010

Du musst dich bloß drauf einstellen das du warscheinlich wieder beschi**ene Lehrer krigst. Sowohl im Studium als auch an der FOS. Vlt haste ja Glück aber stell dich lieber drauf ein.

0

Was möchtest Du wissen?