Welche Schuhe würden Sie für Powerlifting empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich muss ehrlich gestehen dass ich den stabilsten Stand beim Kreuzhaben und bei Kniebeugen ohne Schuhe erziele. Deshalb trage ich im Studio immer normale Sportschuhe, ziehe sie dann aber einfach bei diesen beiden Übungen aus. Und fürs Bankdrücken sollte man ja keine speziellen Schuhe brauchen. Man muss halt nur auf rutschfeste Socken achten.

Liebe Grüße,

Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage gibt es für jede Sportart etwas anderes :) Gelpackschuhe zum Beispiel die sich dem Fuß anpassen....Oder als Einlage.

In meiner Zeit als Gewichtheber hatte ich Schuhe deren Absatz hinten etwas höher war.

Dadurch hatte man einen besseren Stand nach hinten weg und kam etwas tiefer runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Schutz der Gelenke sollte man beim Kreuzheben und Kniebeugen Schuhe mit einer ebenen Sohle tragen. Damit sich das Gewicht auf den gesamten Fuß verteilt.

Beim Bankdrücken ist das Schuhwerk egal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

also wenn du reines Powerlifting betreibst, kannst du es auch mit ganz normalen Crossfit Schuhen ausprobieren.

Möchtest du das ganz ein bisschen professioneler machen bzw. rgendwann richitge Gewichte bewegen, dann würde ich dir zu Gewichtheberschuhen raten. Am besten von Adidas. Da gibt es unzähige Versionen auf Amazon.

Die helfen dir auch, wenn du irgendwann das Stoßen und reisen dazu nehmen möchtest.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?