Welche Schritte sind nötig, wenn ein Vater stirbt und 2 Söhne und die Ehefrau erben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 1942 BGB

Die Erbschaft geht auf den Erben über unbeschadet des Rechts, sie auszuschlagen

§ 1944 BGB

Die Ausschlagung kann nur binnen sechs Wochen erfolgen; die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, in welchem der Erbe von dem Anfall ... Kenntnis erlangt.

§ 1945 BGB

Die Ausschlagung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht; bei dem Nachlassgericht ist hierfür eine Niederschrift aufzunehmen.

sind die Kinder minderjährig:

§ 1643 BGB

die Eltern bedürfen für die Ausschlagung des Erbes der Kinder die Genehmigung des Familiengerichtes.

Im Zweifel annehmen bzw. nicht ausschlagen. Das ist aber eine Frage des Einzelfalles und bedarf in der Regel einer Stunde Beratung. Sieh mal hier:

http://www.erbrecht-papenmeier.de/erbrecht/rechtsdienstleistungen/Beratung-nach-dem-erbfall.jsp

Sind die Söhne denn schon volljährig? Im Zweifelsfall bei einem Anwalt nachfragen. Meine Eltern habe zu meiner Geburt sofort in meinem Namen für mich eine Erbausschlagung erwirkt, weil die Familie meines Vaters wohl dauerhaft nur Müll verzapft. XD Daher kann ich dir da nicht mehr raten, als im Zweifelsfall das Erbe auszuschlagen.

Was möchtest Du wissen?