Welche Schriftart mögt ihr für PowerPoint Präsentationen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nutze oft Montserrat, die Schriftart bietet verschiedene Schriftstärken, was sich gut für Überschriften etc. angeht.

Zudem mag ich es, wenn die Folien eher schlicht gehalten sind - "Blöcke" an Stichpunkten blende ich nacheinander ein, wenn ich auch mündlich an dieser Stelle bin. Ansonsten hat uns ein Lehrer mal den Tipp gegeben, immer doppelt so viel zu sagen, wie auf den Folien steht.

Hier siehst du einen Screenshot über eine PowerPoint zur Entstehung des Roten Kreuzes, welche ich kürzlich in Geschichte gehalten habe:

 - (Computer, Design, Powerpoint)

Es spielt keine Rolle, was WIR mögen.

Die Präsentation ist ja nicht für uns sondern für deinen Lehrer oder deine Mitschüler.

Und auch hier spielt es keine Rolle, was sie mögen und was nicht.

Die Schriftart muss zum Thema der Präsentation passen.

Und sie muss auch auf den letzten Reihen noch gut lesbar sein.

naja das Thema ist Russland und ich meinte jetzt eher so allgemein was ihr verwendet.

0
@Einhorn264

Irgendwas neutrales. Arial oder Calibri.

Keine Serifen. Es ist kein Fließtext sondern es sind Stichpunkte.

Und komm bloß nicht auf die dämliche Idee, diese verkorkste kyrillisch Schriftart aus den 80er Actionfilmen ("Red Heat" oder "Jagd auf Roter Oktober") mit dem gespiegelten R zu nehmen. ;-)

0

Installiere dir die Schrift Poppins von Google, die sieht schön, modern und gleichzeitig schlicht aus. Bei meinen Lehrern kam diese Schrift immer gut an :)

1

Hauptüberschrift mache ich ca. auf 48, Unterüberschriften auf 24 und den normalen Text auf 18.

Wichtig ist aber, dass die ganze PPP übersichtlich wirkt!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einfach Calibri oder Arial und ein schlichtes und passendes Design.

Was möchtest Du wissen?