5 Antworten

Die Schrift hat so späte Anklänge an Jugendstil und Dada; ich würde sie einfach als Plakatschrift der 20er Jahre betiteln es gibt hunderte von Schriftarten, die längst nicht alle katalogisiert sind,und diese muß ja nicht aus einem typografischen Atelier stammen

Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schwaze Schrift oben und unten ist irgendetwas "Handgemaltes", also keine Schrifttype. "Die rote Flut" müsste etwas Normiertes sein, wahrscheinlich nur aus der Zeit und heute nicht mehr geläufig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du genau diese Schrift finden kannst, weiss ich nicht. Aber wenn du bei myfonts mal mit Tags wie zum Beispiel "Plakatstil", "1920s", "political" oder "handmade" suchst findest du ähnliche: http://new.myfonts.com/search/tag%3APlakatstil/fonts/

Die "Blocksta" geht zum Beispiel in diese Richtung.

Blocksta - (Politik, Schrift, Schriftart)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mich nicht alles täuscht ist das eine Schrift Art die selbst erstellt wurde in Photoshop.... kann mich aber auch irren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1673
12.10.2011, 15:24

Photoshop gabs damals noch nicht.

0

Die Frage hat absolut nichts mit Politik oder Sozialkunde zutun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MLewin1
12.10.2011, 15:18

stimmt, aber ich habe diese aufgabe aus diesem fach, sorry (Aufgabe: Interpretation eines wahlplakates der weimarer republik)

0

Was möchtest Du wissen?