Welche schnell wachsenden Pflanzen kann man in den Schatten pflanzen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Haselnußstrauch (ist dann auch noch ertragbringend oder kannst Haselzäune von den Ruten flechten), den hab ich auch vorm schattigen Kompost und es funktioniert gut. Ein geflochtener Weidenzaun (eingepflanzt natürlich) ist auch ein schöner Kompostverstecker und wird im Frühjahr grün, verdeckt aber auch im Winter

Ich habe hier Kirschlorbeer gepflanzt immer Grün wächst aber etwas langsam oder Weidenbusch der geht ab wie Semmel

Hallo hexi23,

würde das immergrüne Geißblatt ( LONICERA HENRY ) vorschlagen - anspruchslos und gedeiht auch im Schatten. Auf genügend Wässerung unter Bäumen ist allerdings zu achten.

http://www.fassadengruen.de/uw/kletterpflanzen/uw/immergruenes-geissblatt/immergruenes-geissblatt.htm

Auskunft auch unter gartenatelier.de/Pflanzen/schatten.htm

Gruß aus Hagen

Hallo, wenn es vielleicht auch noch blühen soll, dann nimm den chinesischen Blauregen. Der wächst in einem Jahr alles zu und im 2. Jahr blüht er schon. Allerdings musst du ab dann immer nachschneiden...

sophia4justice 08.05.2012, 18:24

achtung giftig!

0
horbach 08.05.2012, 18:58
@sophia4justice

Die Frage lautet: schnell wachsend nicht: schnell zu essen... Aber du hast natürlich REcht. Er ist giftig und zwar alle Teile davon. Er ist aber nicht hochgiftig und wenn man nur eine Blüte odre ein Blatt isst, dann wird einem nur schlecht. Da helfen Koheltabletten und Milch - die Kohletabletten binden alle Giftstoffe und die Milch hilft beim erbrechen...

0

schattenstauden oder suche in internt bei googel da finde man alles was man wissen will

Taxus,Ilex, Viburnum longifolia

Holunder müsste gehen.

efeu ist da sehr passend!

Was möchtest Du wissen?