Welche Schmerztabletten nach Weisheitszahn Op?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ibuprofen oder Ponstan, wären klassisch für Zahnbehandlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte die größten Schmerzen eher vor der OP. Da hab ich immer Ibubeta 400 genommen. Waren auch die einzigen, die geholfen haben. Ibus sind generell sehr gute Schmerztabletten. Aber musst aufpassen, dass du sie nicht zu lange einnimmst. Hatte nach einer Weile Magenprobleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Ich würde Dir empfehlen ganze Nelken in den Mund zu nehmen. Auch wenn die Narkose nur kurz war.

Natürlich begründe ich Dir das gerne. Der Körper braucht jetzt Kraft um die Wunde zu verschließen, für die Abheilung. Es ist immerhin eine tiefe Wunde in einem Bereich der ständig in Betrieb ist. Tabletten wirken sich nicht nur auf die gewünschte Art aus. Gerade von Schmerztabletten ist bekannt dass sie auf verschiedenste Weise den Körper beeinflussen.

Ich habe es einen Tag mit den Nelken durchgehalten und dann wurde es erträglich. Der Aufenthalt im Halbschatten so lange es ging war sicher dabei hilfreich denn die Sonne desinfiziert und trägt erheblich zum Heilungsprozes bei. Volle Sonne ist bei dem Wetter zu viel. Halbschatten reicht. Wenn die Nelken anfangen zu stören kommen sie aus dem Mund. Mit Salbeitee wird dann gut gespült. Danach können neue an die Stellen im Mund wo der Schmerz sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bruno84
03.08.2012, 14:35

Auf gar keinen Fall Nelken!

In deinem Mund ist eine offene Wunde. Da sollte jetzt so wenig Schmutz wie möglich dran. Nelken helfen sehr gut gegen Zahnschmerzen. Aber man darf sie auf keinen Fall benutzen, wenn man offene Wunden im Mund hat.

0

hallo Gold1973,

bei Zahnschmerzen ist immer Ibuprofen zu empfehlen.

Oft genügen 200 mg. In deinem Fall würde ich 400 mg drei mal täglich (=alle 8 Stunden) empfehlen.

Denke daran konsequent zu kühlen. Auch Nachts!

Ich habe mir nach beiden OPs jeweils einen Wecker gestellt um alle 30 Minuten aufzustehen und den Kühlakku zu tauschen. das Ibuprofen hat mir sehr geholfen.

Viele Grüße,

Bruno

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit welche? Nimm doch einfach die ganz normalen (Paracetamol Rathiopharm 500mg) und wenn die nicht wirken, kannst du ja noch stärkere nehmen.

LG trolololol235

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bruno84
03.08.2012, 14:37

Ich würde von Paracetamol abraten.

Paracetamol ist ein gutes, wirksames und verträgliches Schmerzmittel. Es wirkt ähnlich stark wie Ibuprofen.

Aber nach einer Weißheitszahn-OP ist der zusätzliche antiphlogistische Effekt von Ibuprofen durchaus wünschenswert.

Das heißt: Ibuprofen bekämpft Entzündungen. Dadurch heilt die Wunde besser und schneller.

0

Keine. Ertrage den Schmerz wie ein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von purineko
03.08.2012, 14:17

Na du bist ja n ganz Harter :D

0
Kommentar von bruno84
03.08.2012, 14:40

Nein, man sollte nach einer solchen OP immer eine adäquate Analgesie betreiben.

Schmerzen, die nicht behandelt werden können chronifizieren.

0

Was möchtest Du wissen?