Welche Schmerzmittel helfen am besten gegen Zahnschmerzen?

15 Antworten

Das Hauptproblem bei diesen ganzen Geschichten ist doch ein völlig anderes und scheint hier bei diesen Meinungen unter zu gehen. Ein Großteil unserer Bevölkerung hat sich von einer natürlichen naturgebundenen Ernährung meilenweit entfernt. Mancher will es nicht wahr haben, aber der tägliche Zuckerwahnsinn (Zuckersucht) z.B. ist ein Hauptfaktor für diese Problematik. Zucker konkurriert mit Vitamin C um Aufnahme in die Körperzelle und hier siegt immer der Zucker. Vitamin C wird dabei ungenutzt ausgeschieden. Und dieses so lebenswichtige Vitamin fehlt dann für alle Körperprozesse. So verhindert es auch Entzündungen oder bekämpft sie. Mangelzustände werden aber durch unsere tolle Medizin nicht diagnostiziert und damit Tür und Tor den Mißständen geöffnet. Und das ist alles gewollt, denn ihr sollt doch alle die „so wirksamen Medikamente“ schlucken. Und viele machen auch diesen Mißt mit, ohne zu überlegen. Die jährlichen hohen Krankheitskosten beweisen diese Dramatik. Ich frage mich manchmal wie viele Jahre diese Mißstände von den Regierenden noch geduldet werden! Viele Grüße.

Wir empfehlen unseren Patienten ( im Notfall !!!) 1 Ibuprofen 400mg und 2 Paracetamol je 500mg gleichzeitig mit großem Glas Wasser. (Gilt natürlich nur wenn keine Kontraindikationen vorliegen wie u.a. Leberschaden ).Soll besser oder mindestens genauso gut wirken wie codeinhaltige Schmerzmittel (rezeptpflichtig!). Aber i m m e r die erste Gelegenheit nutzen, zum Zahnarzt zu gehen !

Mir half gerade Medizinisches Kamillen Konzentrat. Nachdem ich viele Medikamente (Ibuprofen, Dolomo und auch Antibiotikum) geschluckt habe. Heftige Schmerzen am Vorderzahn sind endlich wie weggeblasen. Kann ich nur empfehlen. Trotzdem gehe ich Morgen früh gleich zum Zahnarzt um der Ursache auf den Grund zu gehen.

4

zuviel Antibiotika ist Gift für die Zähne schlussendlich, Missbrauch dieses Medikaments führt früher oder später dazu dass sich das Zahnfleisch zurückbildet und die Zähne somit rausfallen. Ausserdem riskierst du eine Immunität gegenüber diesem Wirkstoff...

0

Zahnschmerzen, aber Zahnarzt im Urlaub. Rezept vom Hausarzt?

Hallo,

nach einer Bohrung heute habe ich sehr starke Zahnschmerzen. Hatten auch noch Ibuprofen 800 zuhause, doch auch diese halfen nichts. Kann ich meinem Hausarzt diese Beschwerden schildern, sodass dieser mit Tramadol oder Tilidin verschreibt? (Haben beide letztes Mal gut geholfen)

Ich bin 17 Jahre alt, falls das wichtig ist.

Danke im vorraus

...zur Frage

Hilfe Zahnschmerzen - War bereits beim Zahnarzt,nichts Hilft

Habe seit etwa einer Woche Zahnschmerzen, war heute beim Arzt(sehr guter Zahnarzt). Er meinte ich habe kein Loch sondern eine Art Paradontitis und daher liegt der Nerv frei. Er meinte er kann da nicht viel tun.Ich soll putzen und co und dann wird es nach drei Tagen weggehen(komisch da es ja schon ne Woche so geht). Ich habe bereits 1,5 Ibuprofen 600 und 3 Paracetamol genommen.Die Schmerzen sind weiterhin unerträglich.Habe im Internet geschaut.Habe gesehen Marihuana soll helfen.Habe gutes Gras geholt und etwas geraucht und ein bisschen gegessen.Der Joint hat erstmal geholfen das Essen davon nicht... Was soll ich tun??Mehr Schmerztabletten schädigen den Organen mehr Marihuana wird dafür sorgen, dass ich es nicht schaffe um 7Uhr morgens aufzustehen... Ich habe auch keine Gewürznelken oder ähnliches.Was kann ich tun??Ich hate noch nie solche Zahnschmerzen

...zur Frage

zahnschmerzen nach Betäubung! was kann man tun?

war vorhin beim zahnarzt und hab ne betäubungsspritze bekommen, nun habe ich sehr starke schmerzen an den backen und am kiefer rum. ich weiß nicht was ich tun soll ich hab jetzt eine ibuprofen genommen und hab vorhin was kaltes draufgelegt aber nichts hilft. ist das normal ? ich hab so schmerzen -.-

...zur Frage

Zahnschmerzen durch Weisheitszahn und/oder Karies.. Zahnarzt Notdienst?

Hallo, ich habe seit gestern abend ziemlich starke, jedoch gerade noch aushaltbare (dank Schmerzmittel) Zahnschmerzen. Ich denke ich habe Karies an einigen Zähnen da ich auch schon länger nicht beim Zahnarzt war. (Zahnarzt-Angst) .. zusätzlich wächst mit gerade ein Weisheitszahn.

Der Schmerz ist ein ziehender Schmerz, es pocht nicht sondern tut dauerhaft weh. Die Backe ist auch ein bisschen dick, vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein.

Soll ich nun zum Notdienst gehen oder würden die dort eh nichts machen?

Gruß

...zur Frage

Helfen Schmerzmittel gegen Zahnschmerzen?

Ich hab dick fett Karies in den Backenzähnen und der Verzehr von Süßigkeiten wird mehr und mehr zur Qual. Es versteht sich selbst dass ich keine Lust habe zum Zahnarzt zu gehen Kann irgendwie Schmerztabletten oder irgendso einen Zeugs nehmen damit die Zähne nicht nerven

...zur Frage

Schmerzmittel Zahnschmerzen/Entzündung - Hausarzt

Hallo,

wenn Ibuprofen nicht (mehr) hilft, was kann man dann nehmen?!

Gegen Zahnschmerzen, die bis zum Ohr ziehen und Richtung Schläfen. (Kommt vllt vom Weisheitszahn, der einen Nerv eindrückt...)

Aspirin hilft generell nicht. Ibu wurde vom Arzt verschrieben vor ca 2. Wochen, da eine leichte Mittelohrentzündung vorhanden war. Hat auch erst geholfen aber mittlerweile wirken nicht einmal mehr die Ibu 800mg.

Ich weiß auch nicht genau, was weh tut. Ich weiß nur, DASS es weh tut... Und abends wird das unerträglich... -.-

Wenn ich gleich zum Arzt fahre, was wird der dagegen tun? Wenn wir mal annehmen, dass es vom Weisheitszahn kommt, und der nun einmal wohl raus muss.

Ich werde mir morgen einen Termin beim Zahnarzt machen lassen (Mit meiner Zahnarztphobie....-.-) Aber wie krieg ich die Nacht rum?!

Kann der Arzt mir also vllt Novalgin verschreiben?! Oder andere rezeptpflichtige Schmerzmittel, die wohl eher helfen werden, als Ibuprofen.

Bitte um baldige Antworten...

Gruß EdOfRe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?