Welche schlechten Gewohnheiten werdet ihr einfach nicht los?

9 Antworten

Geht mit leider genau so mit dem Süssem. Eine Schokolade darf ich mir gar nicht erst kaufen, die ist gleich weg. Ich schaffe es einfach nicht die liegen zu lassen. Die Sünden zeigt dann aber am nächsten Morgen gleich mein Blutzuckermessgerät erbarmungslos an. Mein Diabetologe hat mich jetzt zu einem Ernährungskurs verdonnert. Ich hör mir aber sowas sehr gerne mal an!

Bei mir ist es auch mit Schokolade und süßem so.

0

Das mit der vermeintlichen Gesundheit von Obst, Gemüse und Salaten ist ein momentan ständig und überall wiederholtes Gerede, dass bei genauer Betrachtung nicht besonders clever ist.

Warum sind wohl zum Beispiel Süßigkeiten so beliebt und werden so gerne konsumiert ? Aus Doofheit ?

Die vermeintlich "ungesunde Ernährung" ist gesund für die Psyche !!! Eine gesunde Psyche hat auch wieder positive Auswirkungen auf den Körper.

Würden alle nur Grünzeug und Obst konsumieren würden "Burnout`s und Depressionen" sprunghaft ansteigen, was wohl auch nicht gerade gesund ist ... Außerdem würden sowohl "psychosomatische" als auch sonstige körperliche Krankheiten grassieren (wegen der schlechten Psyche, ausgelöst durch "Selbstkasteiung") ... Gesund ?

Die einseitige Orientierung auf das sogenannte "gesunde Essen" ist auch nicht wirklich ausgewogen ...

"Ungesundes Essen", maßvoll eingesetzt, ist sehr gesund ...

(Hinweis: Die Antwort ist nur für den Fragesteller gedacht. Kommentare von anderen werden ignoriert)

Ich schiebe wichtige Sachen vor mich hin (Prokrastination)
Das war schon immer so (bsp. für den Schulabschluss/Abi lernen) und wird vermutlich auch so bleiben.

Ich denke zu viel, zu oft und zu selbstständig.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Führe ein buntes Leben mit vielen Erfahrungen.

Habe ich nicht. Ich sehe Rauchen hat mehr Vorteile als Nachteile

Nämlich?

Das man sich keine Sorgen um die Rente und die hohen Immobilienpreise machen muss?

2

Was möchtest Du wissen?