Welche Schildkröten kann man im Zimmer halten [Ganze zeit im Zimmer rumlaufen]?

4 Antworten

Wenn Du eine Landschildkröte nur im Terrarium halten möchtest, kann ich Dir ausschließlich die "Testudo kleinmanni" empfehlen. Die Ägyptische Landschildkröte ist eine der kleinsten Schildkröten der Welt. Sie kann man schon wegen unseres Klimas kaum im Freigehege halten. Aber Du musst Dir unbedingt zahlreiche Infos dazu durchlesen. Findet man ja auf http://www.schildkroete.net/aegyptische-landschildkroete/ und vielen weiteren Seiten. Die Tiere werden nur bis 13 cm (weiblich) groß. Männchen sogar nur bis 10 cm. Aber sie haben auch ihre Ansprüche.

Griechische Landschildkröten etc. sind absolut nicht fürs Terrarium. Die Tiere dürfen nur bei Quarantäne oder für einen Übergang ins Terrarium. Ansonsten kommen die Tiere ausschließlich ins Freiland. Alles andere widerspricht einer artgerechten Haltung enorm!

Die zierschildkröte eignet sich dafür noch am besten, allerdings sind die luftemperaturen die du gewöhnt bist für schildkröten da sbeste

Ganz sicher nicht fürs im-Zimmer-rumlaufen geeignet.

0

Gar keine. Schildkröten sind und bleiben Wildtiere. Das heißt, dass man das Habitat so gut es geht nachahmen kann. Und das gelingt auf dem Zimmerfußboden am wenigsten. Im gegenteil: Es fehlt der natürliche Bodengrund, die natürlichen Klettermöglichkeiten, Pflanzen und Büsche, Wetter und jahreszeiten. Zudem ist die Zugluft (auch bei geschlossenen Türen) lebensgefährlich. Die stets herum laufenden Menschen sind purer Stress. Schildkröten brauchen ein Freigehege http://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/das-freigehege/

Es gibt zwar Schildkrötenarten, die sich in Terrarien halten lassen, jedoch sind diese Arten schwerer zu bekommen und bei Anfängern eher nicht geeignet. Aber da ich mich selbst mit solchen Arten nicht auskenne, kann ich darauf nicht weiter eingehen.

lg

Gar keine. Im Zimmer herumzulaufen hat keinen Mehrwert für Schildkröten, ist sogar gefährlich. Es gibt einige Schildkrötenarten, die man nur im Zimmer im Aquarium/Terrarium (nicht auf dem Fußboden!) halten kann (z.B. Zackenerdschildkröte, Moschusschildkröte, Rückenstreifen-Zierschildkröte, Klappschildkröte). Landschildkröten jedoch kaum, denn die Arten, die hauptsächlich/ausschließlich im Terra leben sind selten und teuer, auch eher weniger anfängergeeignet. Auf gar keine Fall gehen "normale" Landschildkröten wie z.B. die griechische, denn die brauchen ein Freilandgehege mit ca. 10m² Auslauffläche.

Schau doch mal hier: http://www.klappschildkroete.de Die zwei Arten sind wirklich toll! Oder google mal Geoemyda Spengleri, auch eine schöne Art wie ich finde (und mal was anderes...).

Schließe mich euren Antworten voll und ganz an. "Im Zimmer herumlaufen" ist für keine Art gut.

0

Griechische Landschildkröten, sind allerdings sehr teuer

Hasst du Tiere, dass du eine so blödsinnige und tierquälerische Antwort gibst ?

0

Wenn man absolut keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nicht antworten.

0

Was möchtest Du wissen?