Welche Schildkröten-Arten sind als Haustiere zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welche Arten für dich geeignet sind, hängt davon ab, was du bieten kannst und möchtest. Ganz klassisch sind unter den Schildkröten Schmuckschildkröten wie Gelbwangen- und Rotwangenschmuckschildkröten. Solche würde ich aber nicht für die typischen Aquarien empfehlen, dafür werden sie zu groß. Schmuckschildkröten brauchen einen Zimmerteich. Da sie im Übermaß von Tierhandlungen verkauft werden, private Halter hingegen damit überfordert sind, sind Reptilienauffangstationen oder private Verkäufer der beste Anlaufpunkt für den Erwerb.

Wer ein Aquarium haben möchte, für den sind vielleicht Moschusschildkröten oder die Chinesischen Dreikielschildkröten geeignet. Schlechte Schwimmer, wie gerne behauptet sind, sind sie aber nicht. Sie brauchen ein großzügig gefülltes Aquarium und einen naturnahen Landteil mit Wärme-, UV- und HQI Bestrahlung.

Wer lieber Landschildkröten möchte und einen Garten hat, für den sind Europäische Arten wie Griechische, Maurische, Breitrand oder Vierzehenschildkröte gut geeignet. wobei die Breitrand hier größer wird und die Vierzehenschildkröte gut graben. Europäische Landschildkröten gehören nicht ins Terrarium und sollen nicht auf die Winterstarre verzichten, wie es leider immer noch beides viel zu häufig praktiziert wird. Das ist aber Tierquälerei. Gute Züchter geben ihre Tiere erst nach der Winterstarre ab.

Wer Landschildkröten möchte, allerdings keine Außenhaltung bieten kann, für den sind tropische Arten möglich. Je nach Art hält man sie im Terrarium, im Paludarium oder benötigt gar ein ganzes Zimmer.

Auf jeden Fall brauchen alle Schildkröten Technik, damit die Temperaturen des natürlichen Lebensraumes nachgeahmt werden können. Alle Schildkröten sind Beobachtungstiere, sie brauchen ihr eigenes Reich ohne ständig umher getragen zu werden, kein Auslauf auf dem Boden, kein Auslauf im Garten, kein Herumgetrage zwischen Haus und Garten usw. Einfach nur zuschauen. 

https://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/

http://www.zierschildkroete.de/pages/haltung-verschiedener-arten.php

Schildkröten sind nun wirklich keine Haustiere.

Im Terrarium hält man erst recht keine Schildkröten.

Das Tier benötigt Platz! Die artgerechte Haltung von Schildkröten ist sehr kostspielig.

Außerdem wäre dies eine Anschaffung fürs ganze Leben.. außer du hälst das Tier im Terrarium.. dann sind es vielleicht 5 Jahre.

luishd21hd 13.03.2017, 13:47

Es gibt Wasser Schildkröten die man im Terra halten kann aber dann muss es Gros sein sehr groß

0

Griechische Landschildkröten oder maurische Landschildkröten sind gut als "Haustiere" geeignet. Zumindest wenn man sie im Garten (-gehege) hält. Es sind nämlich keine Tiere, die man im Haus hält.

Gelbbauch Schmuckschildkröten!

Was möchtest Du wissen?