Welche schiene bei bänderteilriss am fuss?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise gibt der Arzt ein Rezept, in dem der richtige Typ aufgeführt ist.

Ich habe einen doppelten Bänderriss mit knöchernem Sehnenausriss. Ich habe zuerst eine schwarze Schiene bekommen, mit zwei seitlichen Hartschalen, die durch Klettbänder verbunden waren und damit befestigt wurden. Sie gingen nicht um den Fuß sondern lagen nur seitlich am Knöchel. Die war o.k., passt aber nicht in einen normalen Schuh. Man braucht danneinen etwas weiteren Turnschuh. Jetzt habe ich eine Levamed stabili-tri. Die ist wirklich gut. Sie liegt nicht nur um den Knöchel, sondern stabilisiert auch den unteren Teil der Wade und geht um die hintere Hälfte des Fußes, sehr stabil. Sie ist zum Schnüren und geht genauso in einen weiteren Turnschuh. Sie sitzt wesentlich besser und bequemer als die andre Schiene. Vorsicht - Auto fahren darfst Du mit Beiden nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moneyboy4swag
13.05.2016, 10:55

Danke für die ausführliche antwort!

Hört sich bei dir nach einer sehr wilden verletzung an...hoffe dann, dass auf mich eine halbwegs komfortable schiene wartet

Mfg 

0

Hallo :)

Erstmal gute Besserung!

Meine Mutter & meine "Kindergartenfreundin" mussten mal nach Bänderrissen den sog. Vacoped Schuh tragen.. das ist so 'ne gipsähnliche Schiene in Form eines Plastikstiefels. Dazu gab es Krücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?