Welche Schaumstoffmatte als 'Sturz'-Schutz beim Trampolin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Franzi,

die meisten Trampoline haben ja Sicherheitsnetze, welche auch am meisten schützen. Hier solltest du auf jeden Fall drüber nachdenken. 

Wenn das für dich nicht in Frage kommt, dann kannst du dir eine Weichbodenmatte besorgen (so heißen die Dinger die du meinst übrigens;) ). Die sind auch richtig gut, nur kosten halt so um die 100€ rum. Musste einfach mal bei Amazon eingeben und achte einfach auf die Dicke. Dicker is natürlich besser. Manche sind auch klappbar, dann kannste die Dicke auch etwas variieren.

Richtig günstig sind hingegen Fallschutzmatten, die sind zwar am dünnsten aber besser als nix... Hier haste nen kleine Überblick über Trampolin Fallschutzmatten. 

http://www.trampoline-info.de/zubehoer_und_ersatzteile/trampolin-fallschutzmatten/

Würd dir aber trotzdem ein Sicherheitsnetz empfehlen ;)

viel Spass beim springen und Üben

LG Matze

Frarnzi 21.11.2016, 20:35

Hi, dankeschön für die Tips und den namen ! :-)

Und ich meine Matten die ich auf ein Trampolin legen kann, so an der stelle wo man landen will), sie sollte also weich und recht leich sein damit sie das springen nicht extrem beeinträchtigt und gut abpolstert...das war so die Idee ?!

0

Was möchtest Du wissen?