Welche (Scan)Software brauche ich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falls du für dein Vorhaben keine optimale Software finden solltest, kann man die zur Not auch selber schreiben.

Ich habe bei mir in der Firma fast alle Geräte (Scanner, Drucker, Kameras, HIDs, ...) durch eigene Software angepasst.

Das klingt jetzt für Laien vermutlich nach sehr viel Arbeit, aber in den meisten Fällen reicht ein halbseitiges Shellskript völlig aus, da man die eigentliche Arbeit ja nur an Drittsoftware delegieren und das Ergebnis verarbeiten muss.

Da du vermutlich nicht selbst über die nötigen Fähigkeiten verfügst, könntest du dir einen IT-Studenten suchen, und ihm für ein paar Euro einen entsprechenden Auftrag erteilen. Damit hättest du dann garantiert eine Software, die zu 100% genau das macht, was du in deiner Frage beschrieben hast.

Es kommt hierbei zwar immer stark auf das Betriebssystem, die Hardware und vor allem die mitgelieferten Bibliotheken an, aber grundsätzlich sollte es möglich sein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

wir haben in der Arbeit so einen ähnlichen:

http://www.canon.de/scanners/document-scanners/imageformula_scanfront_330/

Mir fällt gerade nicht die Modellbezeichnung ein.

Auf unserem Scanner ist jedenfalls die Software für die Texterkennung (durchsuchbare Dokumente) und weitere Einstellungen bereits installiert (ist ein eigenständiger PC, keine embedded Software).

Damit hättest du schonmal die benötigte Hardware. Eine Software bzgl. der Verschlagwortung kenn ich leider nicht.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Die beste Lösung für deine Anforderungen ist der

Fujitsu ScanSnap iX500

 Schau in dir mal im Internet an.

Du wirst begeistert sein! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?