Welche Sattelmarke ist dir beste für Pferde?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das beste fürs Pferd sind die Deuber und Partner Sättel http://deuber-partner.com/die gibt es aber nicht bei Krämer das beste was es so bei Krämer gibt ist Kieffer Sättel. Sie sind eigentlich die Porsche aller Englisch-Sättel.Ich kann nur die Deuber und Partner Sättel empfehlen! ich habe selbst einen wenn du auf die Seite gehst von Deuber siehst du, dass es englisch Sättel gibt, Western, Barock und vieles mehr. Bei diesen Sätteln kann man das Kopfeisen stufenlos verstellen. Diese Sättel bekommst du beim Sattler. Und diese Wintec Sättel sin meiner Erfahrung nach nicht gut sie sind billiger scheiß und sind wenn dann etwas für den Anfang, wenn man noch ein junges Pferd hat das wächst.

Auch, wenn sich die Fragestellerin damit gut bedient fühlt, möchte ich diese Antwort nicht unterschreiben. Deuber Sättel wären für mein Pferd beispielsweise gar nicht gut, weil es davon keinen gibt, der meinem Pferd passt.

Am besten ist der Sattel, der Pferd und Reiter wirklich passt. Auf die Fachkunde des Sattlers zurückgreifen kostet viel weniger als die Bandscheiben-OP, die der Reiter vielleicht braucht, wenn die Schwerpunktslage nicht passt oder die Spritzen und Chirobehandlungen, die das Pferd bekommt, wenn bei ihm ein Schaden entsteht. Passen zwei oder mehr Modelle, kann ich den Sattler noch zur Lederqualität, Verarbeitung etc. befragen, ob da vielleicht einer Vor- oder Nachteile hat. Mein Sattler hat mir kürzlich das Leder gezeigt, das Kieffer noch vor wenigen Jahren verwendet hat im Vergleich zu dem, das die jetzt verwenden und der Unterschied ist erheblich, so auch die Verschleißerscheinungen, die er mir gezeigt hatte. Von daher 1) Passform und 2) Qualität beurteilen lassen. Wintec Sättel sind nicht so schlecht, aber auch wenn man das Kopfeisen selbst angeblich messen und austauschen kann, bitte den Sattler bitten, das zu machen, denn ein vermeintlich besseres Kopfeisen kann auch schlechter sein für den Pferderücken. Von dem Material darf man nicht dieselben Eigenschaften wie von Leder erwarten, insofern ist das getrennt zu bewerten.

0

Entscheidend ist weniger die Marke als vielmehr die Passform!

Ein Pferd kann mit einem 3k-€-Sattel von Stübben kreuzunglücklich sein, weil er nicht wirklich passt und sich mit einem 500€-Sattel von Thorowgood sauwohl fühlen.

Deswegen lässt man Sättel IMMER von einem Sattler anpassen UND beurteilt die Passform nicht nur im Stand, sondern auch bei einem Proberitt in allen 3 GGA auf dem platz.

Unter den Sattel legt man bei der Anprobe ein Carola-Pad, damit lässt sich die Passform am besten beurteilen!

http://www.kaltblutpower.de/selbstgemachtes.htm

Das Pad kann man sich selber basteln... und sollte man auch, dem Pferderücken zuliebe.

Der der Deinem Pferd paßt und nicht im Internet gekauft, sondern vor Ort von einem Sattler angepaßt wurde.

Die Marke ist da zweitrangig - wobei ein Markensattel meist besser anpaßbar und auch haltbarer ist.

Sattel für geraden Pferderücken?

Meine KWPN Stute hat einen extrem geraden und langen rücken, bis jetzt hatte ich einen Wintec Isabell Werth auf ihr aber sie lief immer verspannt und unwohl. Mein Springsattel hat dieselbe Kammerweite wie der Dressursattel, sie läuft aber unter dem Springsattel total entspannt. Meine Frage wäre jetzt, da ich gehört habe Wintec Sättel wären allg. eigentlich oft gut für gerade rücken, ob es noch andere Marken oder Modelle gibt, die gut passen könnten? Vielleicht hatte jemand auch dasselbe Problem und kann mir dabei weiter helfen?

...zur Frage

Erfahrungen mit dem Cair System (zb. bei Wintec)?

Hey

Hat jemand Erfahrungen mit dem Cair - Luftkissensystem bei zb. Wintecsätteln? Ich möchte mir demnächst einen Wintec Sattel kaufen.Jedoch gibt es das Modell (wintec dlux wide) nicht ohne Cair System. Ich bin mir echt unsicher , da ich beim googlen ein paar negative Rezesionen von dem Cair Luftkissen gelesen habe, jedoch war die Sattlerin mit der ich gesprochen habe, super begeistert davon. Ich hätte gerne einen Sattel ohne dieses System ,jedoch gibt es dieses Modell wie gesagt nicht ohne Cair. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:)

PS: Ich brauche keine Meinungen etc. zu Wintec generell

Liebe Grüße Silvana

...zur Frage

Wintec 500 dressur mit Cair?!

Hallo Ich habe einen 5jährigen pre wallach bekommen. So, jetzt die frage an euch : Würdet ihr mir den sattel, Wintec 500 dressur mit cair empfehlen ? Habt ihr gute oder auch schlechte erfahrungen damit gemacht ? und könnt ihr mir andere wintec sättel empfehlen ? außer den isabelle werth und andere 500er :) danke

...zur Frage

Wintec Sattel, Ja oder Nein?

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Pony Sattel ca. 15-16 zoll und hatte da einen Wintec in Betracht gezogen. Wintec Ja oder Nein ? Welche guten Marken gibt es denn noch die so kleine Sättel her stellen ?

Mfg

...zur Frage

Sattel, was habt ihr für welche?

Hallo,

Jetzt wo ich ein Pferd habe stellt sich natürlich die frage welchen Sattel? Ich habe jetzt schon bei vielen gehört am Sattel soll man nicht sparen, aber wie tief muss ich den in die Tasche greifen bei einem gut angepassten Sattel? Ich kann ja kein Pferd für 10 000€ kaufen und dann nen Sattel für 6000€. Ich habe gehört das Henning oder Cobra Sättel ganz gut sein sollten, was haltet ihr davon was habt ihr für Erfahrungen? Oder andere Marken? Es sollte ein guter Service und gut angepasst werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?