Welche Sattelgröße bei Ponystute

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mein "nur gebrauchter" 10 jahre alter ponysattel hat damals soviel gekostet wie ein neuer markensattel...

geschnitzter holzbaum, flexibel verbunden, mit rosshaar gepolstert, einzelanfertigung.

an dem sattel brauchte ich 10 jahre lang nichts zu machen - der passte immer... und ich konnte vom 14. lebensjahr bis zum erwachsenenalter drin sitzen. das einzige, womit andere manchmal in diesem sattel nicht klarkamen, war, dass er keine beinführung hatte und ich die füllung in den abgenähten pauschen gleich in der ersten woche ihrer endgültigen bestimmung zugeführt hab... er hatte also nach dem geschmack der meisten andern ein bisschen wenig halt und für den unterschenkel zuviel platz in alle richtungen...

ich verstehe sehr wohl dein problem, würde aber trotzdem raten, am sattel nicht zu sparen. vielleicht ein modell, das man umpolstern kann...

übrigens, wenn du nicht so auf die moderne optik wert legst, ist ein guter sattel aus den späten 80ern (selten einer aus ende 60er, anfang 70er, wie meiner einer war/ist - das gute stück existiert noch) meist günstig zu haben. wenn noch nicht dran "rumgespielt" wurde, und er immer ordentlich gepflegt war, kannst du tatsächlich glück haben, einen universalsattel zu haben, der wirklich IMMER zum pony passt. wenn er in keinerlei hinsicht verhunzt ist, musst du aber auch für so ein gutes stück ohne zubehör um die 600 euro auf den tisch legen - wer sowas hat, weiss auch, was es wert ist...

allerdings wäre das wirklich der optimale sattel...

Hallo,

der Sattel gehört zuest an das Pferd, dann an den Reiter angepasst, wenn der dem Pony drückt dann kannst Du das Reiten auf ihm schnell vergessen.

Hat der Sattler keine Schablonen zum Maß nehmen? Damit ihr wißt wonach ihr suchen müsst..

Viel Erfolg wünscht Euch bei der Suche - Brezel14

Du zäumst das Pferd falsch rum auf.

Zuerst kommt der Sattler, wenn du einen gebrauchten Sattel willst, sagst du dem dass, dann bringt er welche mit.

Zuerst einen Sattel kauft man dann, wenn man so viel Wissen hat, dass man weiß das er passen könnte.

Muskeln würde ich übrigens vom Boden aus antrainieren, genauso wie ich die Traghaltung vom Boden aus trainieren würde.

Der Sattler meinte aber, er hat nix in der Größe da, ich solle mir bitte einen gebrauchten Ponysattel holen...

0
@Bodomaus30

Dann soll er dir genau sagen, was du für einen Sattel kaufen sollst.

Welche Marke, welche Sitzfläche, welche Kanmerweite, welches Blatt und so weiter.

Oder du wendest dich an einen anderen Sattler.

2
@Wolpertinger

es gibt auch shops, die auf anfrage zugeben, dass sie gebrauchte sättel haben... termin mit dem sattler machen, kofferraum am entsprechenden tag mit sätteln vollpacken und andprobieren...

vielleicht gibts einen züchter in deiner nähe... die sind mit dem sattelproblem meist bestens vertraut und können auch den "grundpass" des sattels beurteilen... zum genauen anpassen dann nochmal den sattler herbestellen...

0

Was möchtest Du wissen?