Welche Salbe hilft bei Entzündung am besten oder gibt es noch andere Sachen dagegen?

3 Antworten

eine Diagnose bekommst du NUR vom Arzt !!

meine persönliche Meinung: Zu Diclofenac sollte eigentlich vom Arzt eine "Magentablette" mitverschrieben werden, da Übelkeit bei Einahme von Diclofenac eine häufige Nebenwirkung ist. Um eine vernünftige Medikamentierung wirst du nicht rumkommen. Besprich es mit deinem Arzt, da es magenschonendere Entzündungshemmer gibt..

Experimentier nicht rum. Geh zu deinem Arzt, sag ihm das und lass dir was anderes verschreiben.

Hat er dir keine Magentabletten verschrieben? Diclofenac schlägt ziemlich auf den Magen, normalerweise verschreibt der Arzt zeitgleich Magentabletten.

Geh hin und lass dir was anderes verschreiben oder frag, ob er nichts gegen die Entzündung spritzen kann.

Sehnenscheidenentzündung mit leichter Arthrose ....

hat der Orthopäde bei mir diagnostiziert, er hat mir eine Daumenhandgelenkbandage verschrieben. Trage sie jetzt schon seit längerer Zeit und habe mir nebenher noch eine Salbe gegen Entzündung gekauft. Habe das Gefühl, dass es einfach nicht besser wird

Hat jemand Erfahrung mit einer Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk?

...zur Frage

Wie verhalte ich mich bei einer schambeinentzündung richtig?

Hey mir wurde vor ca 4 Wochen eine schämbeinentzündung diagnostiziert, ich habe 6 x Krankengymnastik verschrieben bekommen und der Arzt meinte, dass die Beschwerden binnen 6 Wochen verschwunden sein sollten. Jetzt habe ich aber oft gehört dass so etwas extrem lange dauert und dass die diagnose auch nicht so einfach ist, bei mir hat er mich kurz abgetastet und kam auf die Entzündung .. jetzt möchte ich einfach fragen wie man üblicherweise soetwas diagnostiziert und wie lange ich rechnen muss meinen Sport treiben zu dürfen oder ob etwas laufen hilfreich wäre

...zur Frage

Brustpiercing entzündet - Meinung des Arztes korrekt?

Hallo, hab mir im Mai ein Brustwarzenpiercing machen lassen. Soweit war alles gut, bis es Samstag schmerzte. Die Piercerin gab mit Tyrosur Salbe und sagte es sei eine Entzündung. Sie drückte zuvor an meiner Brust herum bis unter sehr starke Schmerzen Eiter austrat.
Ich sollte die Salbe 2x am Tag drauf machen und in 14 Tagen nochmal reinkommen.

Heute früh bin ich bereits unter Schmerzen aufgewacht. Die Brust tat nun auch unterhalb der Warze weh.
Ich ging zum Doc und erhielt ein Antibiotikum. Zudem riet er mir das Piercing rauszunehmen, die Salbe die er mir auftrug und die nun bis Mittwoch drauf bleiben muss (eine braune Salbe) könne so besser wirken.

Hab ich natürlich gemacht.
Will das Piercing auch nicht mehr. Die Entzündung hat mir so eine Angst gemacht das ich kuriert bin :/

Nun lese ich überall das man das Piercing nicht entfernen soll. Liegt der Doc nun falsch? Habe totale Angst das sich was verkapselt oder so.

Wurde jemand von euch schonmal genauso beim Doc behandelt und hat gute Erfahrungen?

...zur Frage

Entzündung in Achselhöhle - Salbe bleibt nicht da wo sie soll

Hey Leute, war wegen einer Entzündung in der Achselhöhle beim arzt und der hat mir eine Zugsalbe verschrieben. Nur wie ihr euch vorstellen könnt bleibt die salbe nicht an der stelle wo sie soll, sondern verteilt sich kreuz und quer, Hab jetzt mal ein Pflaster drauf getan, damit es nicht zu sehr schmiert. Nur das hält auch nicht wirklich und die Salbe klebt dann am Pflaster und nicht direkt auf der Haut.

Hat jemand vielleicht ne Idee was ich sonst noch probieren kann, damit die Salbe an dieser einen Stelle bleibt und auch auf der Haut liegen bleibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?