Welche Salbe soll ich bei Knieschmerzen verwenden?

9 Antworten

meiner erfahrung u selbst praktischer anwendung, hilft topfen (quark). auf einem leinentuch streichen u auf das knie auflegen. u 20 minuten den fuß ausgestreckt sofern möglich, sich hin legen. der quark sollte aus dem kühlschrank sein. nach der anwendung diese quarkbandage in eine plasticktüte geben u in den kühlschrank. sollte der quark schon etwas trocken geworden sein, mit wasser besprengen.man kann dise bandage mehmals verwenden. bis der quark wirklich unansehnlich geworden ist. diese anwendung wird bei uns auch auf der rehabilitation station gemacht.

gute besserung. lg. anne

Jaaa... Kann eine Prellung sein, kann aber auch ein Erguss sein (der punktiert werden müsste). Ziemlich sicher ist da irgendwo ein Bluterguss? Heparin hat bei mir geholfen, meins war aber so richtig blau! Dadurch war das schneller wieder weg. Abwechselnd mit Voltaren wars auch erträglich von den Schmerzen her.

Wenn du dir nicht sicher bist, warte ein/zwei tage und wenn es nicht besser wird ,geh zum artzt. unterstützend kannst du mit kaltem wasser oder arnikatinkturumschlägen kühlen. Gegen die schmerzen hilft am besten,dass knie wenig zu belasten (nicht hüpfen,fahrradfahren oder sowas,mach nur,was du ohne schmerzen tuen kannst) ,eben kühlen und eventuell wenn es gar nciht anders geht ein paar leichte schmerztabletten. wenn du diese nehmen musst solltest du aber auf jedenfall zur sicherheit deinen artzt aufsuchen!!

Was möchtest Du wissen?