Welche Säge zum Bearbeiten vom Laminat?

4 Antworten

Wenn das Laminat ausreißt, hilft es wenn du das Laminat von der anderen Seite sägst. Also die Säge auf der unterseite ansetzen statt auf der Sichtseite. Weiter solltest du ein Metallsägeblatt benutzen, da es feiner ist.

Hallo merckawe, wenn ihr Fußleisten danach verwendet, ist es völlig egal, wie die Kanten aussehen, die verdecken das, und das handhabt man so. Für saubere Kanten, das Brett von unten sägen. Oben anzeichnen und von unten die Säge auflegen. Exakt gerader Schnitt nicht nötig, wegen Fußleiste.

Wollt ihr Kork am Rand machen (gerade Kante an den schmalen zusammengefügeten Brettern ist schwierig), dann geht auch eine Handkreissäge, da muß die Sichtseite unten liegen, wegen des Ausreißens. Das Laminat sollte aber schon 10mm Luft zum Rand haben, sonst kann es sein, dass es sich hochwölbt beim Ausdehnen. Die Handkreissäge ist auch super für Längsschnitte am Anfang und Ende der Verlegung. Den Rand Versiegeln, geht wegen des Abeitens des Holzes nicht, das reißt.

Hallo, 

wenn du wissen möchtest, zu welchem Zweck du welche Säge nehmen musst, dann schau mal bei http://saegewerkzeuge.net/ vorbei. Hier werden nicht nur alle Sägearten vorgestellt, sondern auch jeweils die beste Säge der Kategorie ermittelt.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Lg

0

mit einer Kappsäge geht das prima

Was möchtest Du wissen?