Welche Säge benutze ich um ein dickes Holz mit der Hand zu schneiden (innen Luft!)?

4 Antworten

Hallo newbeats, Stichsäge halte ich nicht für so gut, der Schnitt wird oben fransig, und ingesamt kurvig, evtl. auch in der Dicke schief, wenn das Sägeblatt schief ist, oder schief gehalten wird. Stichsäge ist für Schnitte, wo es nicht so darauf ankommt, d.h. bei Wandanschlüssen oder ähnliches. Stichsäge ist aber die günstige Varriante. Besser ist die Handkreissäge, wobei man den ersten Schnitt nur ein paar mm tief schneidet und dann erst ganz durch; Vorsicht beim Austritt des Sägeblattes am Ende der Platte.

Ich rate dir, zu einem Schreiner zu gehen, wenn es nicht all zu viel ist, machen die das sofort an der Tischkreissäge und es kostet meist nur(je nachdem wieviel Schnitte, am besten vorher danach fragen), 5 - 10€.

Ein normalere Fuchsschwanz mit feiner Zahnung sollte in keinem Haushalt fehlen, aber ein Guter kostet ca. 15-19 Euro. Billige sind echt Mist und nicht zu gebrauchen. Nur für das Geld bekommt man bei uns schon eine vernünftige Stichsäge mit Pendelhub und elektronischer Regelung. Die sollte auch in keinem Haushalt fehlen. Vernünftiges feines Sägeblatt dazu 2,50 und das wird ein gutes Ergebniss. Garantiert.

geh zum schreiner in der nachbarschaft und frag, obs der lehrling nach feierabend machen kann. von hand, auch mit stichsäge wird das nix genaues.

Wie soll ich meinen Bauwagen isolieren?

Hallo :)ich habe einen Bauwagen und frage mich, wie ich den winterfest bekomme oder ob das jetzt schon ausreicht, um im winter drin zu wohnen, so wie er jetzt ist. Ein ofen ist schon drin.Es ist ein sehr alter Bauwagen, der innen schon etwas ausgebaut wurde (hozverkleidung) allerdings ohne dämmung unter dem holz, da ist nur luft bis zur wand und der abstand zwischen holz und wand ist ca 3 cm.die eigentlichen wände bestehen aus irgendeinem schaum , der mit metall (wahrscheinlich aluminium) ummantelt ist. das metall ist ca 2mm dick, der schaum ca 10 cm, also sind die wände (ohne holzverkleidung) insgesamt ca 10,4 cm dick.also von außen nach innen sind die schichten der wand so:metall (2mm),schaum (10 cm), metall (2mm), luft (3cm), holzverkleidung (1,5 cm)soll ich jetz die ganze holzverkleidung innen abreissen und in die 3 cm dicke lücke noch einen dämmstoff rein machen? wenn ja, müsste ich dann auch eine dampfsperre anbringen wegen dem kondenswasser? ich würde am liebsten einen natürlichen dämmstoff nehmen (hanf) da entsteht ja kein giftiges kondenswasser, also kann ich die dampfsperre weglassen? kann ich auch stroh in die lücke stopfen oder irgendwas, was nicht so teuer und trotzdem nicht giftig ist? oder kann ich auch alles so lassen wies jetzt ist? villeicht reicht es ja wenn man gut heizt. frage mich ohnehin warum jemand die holzverkleidung innen ohne dämmung gebaut hat, villeicht weils nicht nötig war?!...

...zur Frage

Zusätzliche Lüfter außen am pc befestigen?

Hey Leute wollte mal wissen ob es sich etwas bringt wen ich dort wo die luft reinkommt einen Lüfter (außen) befestigen der die luft nach innen bläst und dort wo sie rauskommt auch außen einen Lüfter anbringe der die luft raussaugt

Sry für die schlechte Erklärung

Danke im voraus

...zur Frage

Pusten?

Hallo,

was passiert genau beim Pusten? Ich hole Luft, aber was passiert innen drin genau?

...zur Frage

Ikea Expedit Einsatz mit Tür befestigen

Hey Leute ich habe mir heute bei Ikea das Regal "Expedit" geholt und dazu 2 Einsätze in Forum von Türen passend als zubehör angegeben.So das Regal und die Einsätze sind eingebaut.In den EInsätzen sind Vohrborungen fuer die Schrauben um die Einsätze zu befestige aber innen in dem Regal sind keine Löcher.Wie muss ich das jetzt befestigen ??

...zur Frage

Soll ein Gehäuselüfter Luft nach innen oder nach aussen bringen?

Ich habe zurzeit leider nur einen welcher Luft aus dem Gehäuse heraus bläst.Wäre es anders rum nicht sinnvoller?

...zur Frage

Welche Stichsäge sägt gerade, Pendelhub ja/nein - preisl. alternative zur Bosch 700E gesucht

Hallo Leute, ich hasse meine alte 25Eur Billigstichsäge, weil man mit dieser keine geraden Schnitte hinbekommt.

Die Bosch fand ich vom Gewicht und Händling sehr gut und halte viel von der Firma. Tests sind gut. Als Hobbyhandwerker wollte ich jetzt keine 200Eur ausgeben, daher die Frage welche Säge ev. bis 100Eur vergleichbar oder ev. sogar besser ist, da man auch bei dieser Säge von dem Problem der geraden Schnitte liest. Ist Pendelhub wichtig? Danke für vergleichbare Tipps!

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?