welche säfte machen schlank oder helfen beim abnehmen?

8 Antworten

säfte haben grundsätzlich kalorien, sind aber nahrhafter als cola. ich rate: wasser mit frischen orangen oder zitronen saft. ansonsten immer mit wasser verdünnen oder saft selbst machen (gibt saftorangen)

säfte eigentlich nicht, da sie sehr viel zucker enthalten haben, wenn zuckerfrei ist immer noch sehr viel eigener fruchtzucker drin. wenn du trotzdem einen saft trinken möchtest nehm apfelschorle, hauptsache mit wasser verdünnt. egal ob tomaten saft oder sonst was, alles sehr viel mit eigen zucker

Erdbeere - ein Schlankmacher Das Beste an der Erdbeere ist jene Eigenschaft, daß Sie so verführerisch schmeckt wie süsse Naschereien. Und wie man weiß, kann man von so etwas nie genug kriegen. Einmal mit Erdbeeren begonnen, kann man fast schon wieder nicht aufhören. Aber seien Sie nicht beunruhigt, von Erdbeeren können Sie viel essen und das schadet Ihnen (außer Sie haben eine Allergie gegen diese roten Früchte) ganz bestimmt nicht. Die Erdbeerzeit ist eine gleichzeitige Entschlackungs- und Reinigungszeit für den Körper. Niemand muß gezwungen werden zu entschlacken, denn Erdbeeren werden automatisch gegessen--->http://www.issgesund.at/gesundessen/obst/erdbeeregenussfruchtalsschlankmacher.html

24

Manchmal soll es einfach süß schmecken. Doch viel besser als Zucker ist dieses Naturprodukt aus dem Saft der Agave. Es besteht zu zirka 90 % aus Fructose, verhält sich dem Blutzuckerspiegel gegenüber neutral und ist daher auch für Diabetiker geeignet. Hungergefühle infolge eines sinkenden Zuckerspiegels bleiben aus.

Praxis-Tipp: Eine Tasse Früchtetee mit einem kleinen Teelöffel Agavendicksaft süßen – das stillt die Lust aufs Naschen.

--->http://www.bildderfrau.de/diaet-und-ernaehrung/abnehmen/die-20-besten-schlankmacher-aus-der-natur.html

0
1
@anvi1007

Frucht Öse verhält sich dem Blutzuckerspiegel neutral ?? Fälscher geht kaum!!! Fructose wirkt nur langsamer ...

Finger weg von Agavendicksaft - aktuelle Studien lassen erkennen dass der hohe Anteil von Fructose (der über die Leber mit verstoffwechselt wird) für eine hohe Leber verstoffwechselt sorgt!

Stevia ist ein gutes Mittel auch wenn ein Nachgeschmack bleibt. ..

0

Abnehmen ohne zu essen, nur durch trinken?

Hi, ich will es nicht ausprobieren, es interessiert mich nur sehr. Da ich glaube meine Schwester probiert das aus. Ich habe im Internet gelesen und auch von Bekannten gehört, das man viele Kilos abnehmen kann, ohne zu essen! In der Zeit trinkt man nur und macht Sport. Man trinkt nur Grüne Säfte oder allgemein Säfte und Wasser, aber isst absolut nichts. Gesund ist das bestimmt nicht so, jetzt meine Fragen: Ist das Gesund? Wie viel Kilo könnte man damit wegbekommen? (5-10kg in 10 Tagen habe ich aufgeschnappt) Gibt es einen Jo-jo Effekt und wie könnte man den vermeiden?

...zur Frage

Stimmt das, dass Basenpulver beim Abnehmen hilft Es soll gerade in der Stopphase gut helfen?

...zur Frage

Grüner oder Schwarzen Tee zum abnehmen?

Ich habe gelesen das diese beiden Tee Sorten beim abnehmen helfen sollen, aber welcher von den beiden ist besser? Und wie bereite ich den ambesten zu? Natürlich mach ich nebenbei Sport und habe meine Ernährung umgestellt.

...zur Frage

Gesunde Ernährung / Ballaststoffe oder Kohlenhydrate?

Hallo

ich habe mich die letzten Tage ein bisschen über gesunde Ernährung informiert und wie man dadurch auch abnehmen kann. Ich habe jetzt oft gelesen dass Ballaststoffe beim Abnehmen helfen sollen (Vollkornbrot, Nudeln...), da sie sättigen und wenig Kalorien haben (http://eatsmarter.de/abnehmen/news/ballaststoffe-abnehmen-helfen) aber andererseits habe ich auch gelesen, dass man zum Abnehmen auf schlechte Kohlenhydrate verzichten soll (Vollkornbrot, Nudeln...). Ich dachte vorher eigl, dass alles, was wirklich auch Vollkorn ist gut für den Körper ist und besser sättigt, wodurch man auch abnimmt und, dass nicht Vollkornnudeln weniger gut sind. Ich bin jetzt verwirrt und hoffe ihr könnt mir helfen. :) Also: Vollkornbrot Ja oder Nein? und wie sieht es mit Nudeln oder Haferflocken aus?

Vielleicht hat ja auch noch jemand Tips für eine gesunde Ernährung und welche Lebensmittel beim Abnehmen helfen.

PS: ich weiß, dass man zum abnehmen auch Sport machen muss, doch die Ernährung ist auch sehr wichtig für mich und ich möchte einfach auf unnötige "Dickmacher" verzichten, wenn man die auch durch andere, bessere Lebensmittel ersetzen kann. ;)

...zur Frage

Macht reichlich Frühstücken dick oder schlank?

Hallo, ich habe zwei Theorien im Internet gelesen und zwar

"Wer abnehmen will, sollte aufs Frühstück verzichten, es kann dick machen." Wobei denke ich gemeint ist WAS man isst. Ob Essen mit hoher Energiedichte oder nicht.

dann widerrum die Theorie

"Fett Frühstücken macht schlank" "Naschen am morgen macht schlank"... Wow dann kann ich mir ja Kuchen und Schokolade reinhauen...

  • http://www.brigitte.de/figur/abnehmen/fruehstueck-abnehmen-1039078/2.html

Welche Theorie stimmt denn nun ich bin verwirrt. Kann mir jemand evtl Erfahrung und Meinung schildern. Ich kenn den Spruch "Morgens wie ein Kaiser, Mittags wie ein König und Abends wie ein Bettelmann"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?