welche Sachen/ Nahrungsmittel gibt es in Deutschland aber in Südamerika (Argentinien) nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Brezel, Schwarzwälder Kirschtorte, Spätzle, Lebkuchen, Vollkornbrot, Roggenbrot, Holzofenbrot, Spargel (?), bayrisches Bier, Riesling, Schorle, Fleischkäse, Bionade, Spreewaldgurke, Würstchen, Sauerkraut, Lübecker Marzipan, Weihnachtsplätzchen, Christstollen, Hefezopf und 1000 andere Leckereien. 

salseron 22.02.2017, 22:51

Brezel... ok, aber in Argentinien wird auch das Oktoberfest gefeiert, mit Brezeln. Schwarzwälder heißt dort Tarta de la selva negra, ist ein Klassiker. Statt Spätzle isst man Gnochis, Lebkuchen, ok, zumindest in Spanien in jedem Lidl. Riesling gibt es auch original argentinisch, wenn auch selten. Schorle nennt sich "tinto de verano", Fleischkäse ist Abfall, in Argentinien gibt es das beste Fleisch weltweit, inkl. Würstchen (salchichas criollas, etc.), chucrut (Sauerkraut) ist in allen spanischsprachigen Ländern bekannt, Marzipan kommt von (Spanisch) "marzapan", was von "pan de marzo" (Märzbrot) stammt und wurde dort erstmals 1512 urkundlich erwähnt. Ok, den Rest vielleicht, aber argentinische Backwaren sind der Hit schlechthin.

0

Toblerone werden sie nicht allzu oft sehen.

Laugengebäck.

Analogkäse

Was möchtest Du wissen?